1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

Kfz Online-Service

Internetzulassung

Natürlich haben Sie die Möglichkeit, bequem von zu Hause Ihren Zulassungsvorgang vorzubereiten.

Sie haben dadurch den Vorteil, dass Sie Wartezeiten in der Kfz-Zulassungsbehörde verkürzen, da Sie nach Abschluss der Erfassung Ihrer Daten einen individuellen Termin mit der Zulassungsbehörde vereinbaren.

Selbstverständlich können Sie sich zu Ihrem Zulassungsvorgang ein Wunschkennzeichen wählen bzw. ein Wunschkennzeichen vorab online reservieren. Die Gebühr für die Inanspruchnahme eines Wunschkennzeichens beträgt 12,80 Euro und ist bei der Zulassung des Fahrzeuges zuzüglich zur Bearbeitungsgebühr zu entrichten.

Eine Online-Reservierung wird für die Dauer von 90 Kalendertagen vorgenommen. Erfolgt innerhalb dieser Frist keine Zulassung, so erlischt die Reservierung automatisch.

Termine für die Internetzulassung sind für die Hauptstelle Pirna und die Nebenstelle Freital möglich, in Sebnitz eingeschränkt nutzbar (Dienstag und Donnerstag).


Internetbasierende Außerbetriebsetzung und Wiederzulassung

Informationen zur Außerbetriebsetzung

Voraussetzungen

Bitte prüfen Sie zunächst, ob Sie die nachfolgenden notwendigen Voraussetzungen zur Online-Außerbetriebsetzung Ihres Fahrzeuges erfüllen.
Für die Außerbetriebsetzung eines Fahrzeugs benötigen Sie:

  • ein Fahrzeug, welches nach dem 01.01.2015 zugelassen wurde
  • den neuen Personalausweis oder elektronischen Aufenthaltstitel (jeweils mit aktivierter Online-Ausweisfunktion)
  • ein Ausweislesegerät bzw. ein NFC-fähiges Android Endgerät und die AusweisApp 2.0
  • das Kennzeichen des Fahrzeugs
  • den Sicherheitscode der Zulassungsbescheinigung I (vormals Fahrzeugschein)
  • die Sicherheitscodes der Stempelplaketten (Siegel auf den Kennzeichenschildern)


Hinweise

Die Sicherheitscodes befinden sich ausschließlich unter den Siegeln, die nach dem 01.01.2015 ausgegeben wurden.

Zur Online-Gebührenzahlung wird die Zahlungsverkehrslösung des Freistaates Sachsen (ePayBL) genutzt. Es stehen Ihnen folgende Zahlverfahren zur Auswahl:

  • Kreditkarte (Mastercard, Visa)
  • Giropay

Sofern Ihr Fahrzeug bereits über einen Verwertungsnachweis verfügt ("verschrottet" ist oder zur "Verschrottung" ansteht), ist eine internetbasierte Außerbetriebsetzung nicht möglich.

Für Krafträder und Anhänger mit einem Wechselkennzeichen ist eine internetbasierte Außerbetriebsetzung nicht möglich.

Weitere Informationen dazu finden Sie auf dem sächsischen iKfz-Portal.


 

Informationen zur Wiederzulassung

Hinweise:

Die Antragstellung auf Wiederzulassung ist nur unter den nachfolgenden Voraussetzungen möglich! 

  1. Fahrzeughalter: Sie selbst müssen zum Zeitpunkt der letzten Abmeldung und auch noch aktuell der Halter des Fahrzeugs sein.
  2. Zulassungsbezirk: Sie können den Antrag auf Wiederzulassung nur stellen, wenn Ihr Wohnsitz innerhalb Sachsen noch im selben Zulassungsbezirk (gleiche Zulassungsbehörde) liegt wie zum Zeitpunkt der letzten Abmeldung des Fahrzeugs.
  3. Reserviertes Kennzeichen: Derzeit kann dieser Service nur genutzt werden, wenn das Fahrzeug dasselbe Kennzeichen wie bei der Abmeldung hat. Das geht nur, wenn Sie Ihr Kennzeichen während der Abmeldung für sich reserviert haben und die Reservierung aktuell noch gültig ist. Bitte beachten Sie, dass die Reservierung nach spätestens 12 Monaten verfällt.
  4. Gültige Hauptuntersuchung (HU):  Sie können Ihr Fahrzeug nur wieder zulassen, wenn es eine gültige Hauptuntersuchung hat.  Die Wiederzulassung mittels der i-KFZ-Prüfziffer über das so genannte HU-Expressverfahren (betrifft Hauptuntersuchungen seit dem 01.10.2017), wird durch dieses Portal derzeit noch nicht unterstützt.

Ist die HU-Prüfplakette noch auf ihren vorhandenen Kennzeichenschildern angebracht, ist ein Aufsuchen der Zulassungsbehörde nicht erforderlich. Muss die Prüfplakette auf den Kennzeichenschildern neu aufgebracht werden, ist hierfür das Aufsuchen der Zulassungsbehörde notwendig!

Die internetbasierte Wiederzulassung können Sie leider nicht nutzen, wenn das Fahrzeug auf eine Firma / Unternehmen zugelassen war.

Bitte berücksichtigen Sie, dass die Gültigkeit der Wiederzulassung (Tag der Wiederzulassung) gesetzlich auf den dritten Tag nach Aufgabe der Zulassungsunterlagen der Zulassungsbehörde zur Post an den Halter festgesetzt werden muss.

Beispiel: Sie als Halter stellen Ihren Antrag auf Wiederzulassung an einem Freitag. Die zuständige Zulassungsbehörde erhält diesen Antrag in der Regel am nächsten Werktag über das Kraftfahrt-Bundesamt. Hier im Beispiel also Montag. Die Zulassungsbehörde lässt das Fahrzeug am Montag zu und versendet an diesem Tag die Zulassungsunterlagen per Post. In diesem Beispiel muss der Tag der Wiederzulassung auf den folgenden Donnerstag festgesetzt werden.

Weitere Informationen dazu finden Sie auf dem sächsischen iKfz-Portal.

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Kfz Zulassung - Hauptstelle Pirna

Hausanschrift:
01796 Pirna, Schloßhof 2/4 (Haus SF)

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 03501 515-4244 / 515-4238
Fax: 03501 515-8-4244
E-Mail: E-Mail

Allgemeine Sprechzeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Kfz Zulassung - Nebenstelle Dippoldiswalde

Hausanschrift:
01744 Dippoldiswalde, Weißeritzstraße 7

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 03501 515-4273 und 4287
Fax: 03501-515-8-4273
E-Mail: E-Mail

Allgemeine Sprechzeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Kfz Zulassung - Nebenstelle Freital

Hausanschrift:
01705 Freital, Hüttenstraße 14

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 03501 515-4272 und 4278 bis 4285
Fax: 03501 515-8-4272 / 8-4278 bis 8-4285
E-Mail: E-Mail

Allgemeine Sprechzeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Kfz Zulassung - Nebenstelle Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 841-67
Fax: 035971 841-05
E-Mail: E-Mail
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr