SCHAU REIN! – Woche der offenen Unternehmen Sachsen

SCHAU REIN! 2022

SAVE THE DATE

SCHAU REIN! 2022 – Rund 800 Schülerinnen und Schüler erkundeten ihre Traumberufe

Aktivste Schule und Unternehmen mit dem besten Angebot ausgezeichnet

Am 24.03.2022 kamen über 50 engagierte Akteure zum Frühjahrstreffen des Arbeitskreises Schule-Wirtschaft zusammen. Inhaltlicher Schwerpunkt des Treffens waren Bildungspartnerschaften zwischen Schulen und regionalen Unternehmen. Zu diesem Thema gab es viel Input, vor allem die praktischen Beispiele gelebter Kooperationen, etwa zwischen der BGH Edelstahl Freital GmbH und der Waldblick-Oberschule Freital-Niederhäslich.

Darüber hinaus wurden die aktivste Schule sowie das Unternehmen mit dem praxisnahesten Angebot in der SCHAU REIN! – Woche ausgezeichnet. Die Oberschule „Am Knöchel“ Sebnitz und der Meisterbetrieb Metallbau Ingo Worsch konnten sich über die Würdigung ihres Engagements freuen.

Die „SCHAU REIN! – Woche der offenen Unternehmen Sachsen“ vom 14. bis 19.03.2022 ging mit einem positiven Fazit zu Ende. Insgesamt 90 Unternehmen des Landkreises mit mehr als 100 Ausbildungsberufen hatten ihre Türen geöffnet, um die jungen Menschen für Zukunftsperspektiven in der Region zu begeistern.

Fast 800 Schülerinnen und Schüler nutzten die Aktionswoche, um Unternehmen auf den sprichwörtlichen Zahn zu fühlen. Besonders zahlreich wurden Berufe aus den Branchen Gesundheit, Tourismus, Handwerk, Industrie und Metallverarbeitung getestet.

SAVE THE DATE:  Der Termin für die nächste Aktionswoche SCHAU REIN! ist vom 13. bis 18.03.2023 geplant und sollte bereits jetzt im Kalender von interessierten Unternehmen vorgemerkt werden. Die Wirtschaftsförderung des Landratsamtes übernimmt gemeinsam mit der Agentur für Arbeit Pirna die organisatorische Koordination.

Der Arbeitskreis Schule-Wirtschaft  ist ein Format, in dem Akteure aus Schule und Wirtschaft sich austauschen und gemeinsam den Übergang der Schülerinnen und Schüler in die Arbeitswelt gestalten. Die schulischen Akteure der Berufs- und Studienorientierung gewinnen durch ihre Mitwirkung Einblicke in die Wirtschafts- und Arbeitswelt, knüpfen Kontakte zu ansässigen Unternehmen oder erhalten Expertenwissen für den Unterricht aus der Praxis. Die Geschäftsführenden oder Ausbildungsleitungen der Unternehmen gewinnen unter dessen Partnerschulen mit unterschiedlichen Schwerpunkten, können Kontakte zu potenziellen Auszubildenden herstellen oder praxisnahes Wissen schon vor der Ausbildung vermitteln.

SCHAU REIN! ist ein Projekt im Auftrag des Freistaates Sachsen und wird unterstützt von der Bundesagentur für Arbeit, Regionaldirektion Sachsen, den sächsischen  Handwerkkammern sowie den sächsischen Industrie- und Handelskammern.

Ramona Reißig - Sachbearbeiterin Koordinierungsstelle Beruf und Bildung

01796 Pirna, Schloßhof 2/4 (Haus EF)

01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon
Fax
03501 5158-1516
E-Mail

Sebastian Salomo - Sachbearbeiter Koordinierungsstelle Beruf und Bildung

01796 Pirna, Schloßhof 2/4 (Haus EF)

01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon
Fax
03501 5158-1514
E-Mail