1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

Grüne Berufe - Aktuelles

Lehrlinge im Endspurt

Lehrlingsschulung

Für das dritte Lehrjahr der Landwirtschaftslehrlinge neigt sich die dreijährige Ausbildung dem Ende entgegen. Um sich gut gerüstet den theoretischen und praktischen Prüfungsfragen stellen zu können, lud der Regionalbauernverband Sächsische Schweiz-Osterzgebirge sowie die Ausbildungsberatung des Landkreises die rund 15 Landwirtschaftsehrlinge am 15. und 16. Mai 2018 zur Prüfungsvorbereitung in die Agrargesellschaft Ruppendorf AG und die Agrarproduktion Heidenau GmbH ein. Praktische Aufgaben aus der Pflanzen- und Tierproduktion, wie etwa Tierbeurteilung, Saatgutbestimmung und Bodenbearbeitung wurden noch einmal geübt. Ehrenamtliche Prüfer betreuten die Stationen und schufen damit prüfungsähnliche Situationen.

Am 31. August 2018 findet dann die feierliche Zeugnisübergabe statt, zu der hoffentlich alle Lehrlinge freigesprochen werden können.

16.05.2018

Grüne Berufe auf der Vocatium

Logo-Gruene-Berufe-g

Die erste Ausbildungshälfte ist geschafft

Für das 2. Ausbildungsjahr in den Grünen Berufen begann am 14.03.2018 die Zwischenprüfungszeit.

Laut Berufsbildungsgesetz wird nach der ersten Hälfte der Ausbildungszeit der Ausbildungsstand kontrolliert. Das Absolvieren der Zwischenprüfung ist eine wichtige Zulassungsvoraussetzung für die Abschlussprüfung im folgenden Jahr.

Mehr als 50 Lehrlinge in den Berufen Land- und Tierwirt/in, Fachkraft Agrarservice, Pferdewirt/in, Gärtner/in, Hauswirtschaftstechnische Helfer/in usw. stellen sich den Prüfern. Hierbei werden sie sowohl theoretisch als auch praktisch geprüft.

Um gut vorbereitet in die Prüfungszeit zu gehen, veranstaltete der Regionalbauernverband Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e. V. für die Landwirtschaftslehrlinge wieder eine Prüfungsvorbereitung, wo praktische Fähigkeiten noch einmal geübt werden konnten. Ähnliche Angebote gibt es auch in den anderen Grünen Berufen.

Grüne Berufe bei der Ausbildungsmesse in Neustadt

Messe in Neustadt

Die Friedrich-Schiller-Oberschule in Neustadt lud am 13.01.2018 wieder zur regionalen Ausbildungsmesse ein. Es war bereits die zehnte Veranstaltung dieser Art. Das Jubiläum zeigte, dass die Berufsorientierung für die Schülerinnen und Schüler wichtig ist.

Was ist der richtige Beruf für mich? Was macht mir Spaß? - Das ist dabei die zentrale Frage. Die Ausbildungsmesse ist die richtige Plattform, das herauszufinden.

Auch die Ausbildungsberatung der Grünen Berufe war auf der Messe vertreten, um u. a. zu den Berufen Landwirt/in, Tierwirt/in, Gärtner/in und Hauswirtschafter/in zu informieren. Erdmann & Hauke GbR aus Neustadt berichtete dabei aus erster Hand, wie die Ausbildung im Betrieb abläuft, welche praktische Tätigkeiten zum Beispiel in der Tier- und Pflanzenproduktion anstehen und was einen guten Lehrling ausmacht.

Die Flockenquetsche als kleines Mitmachangebot sollte dabei den Schülern den Einstieg ins Gespräch erleichtern. Die Interessierten konnten erfahren, welch moderne Technik in der Landwirtschaft zum Einsatz kommt, was hinter dem grünen Daumen des Gärtners steckt und was zur Betreuung von jüngeren und älteren Personen gehört.

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Astrid Hanl - Sachbearbeiterin Berufsausbildung "Grüne Berufe"

Hausanschrift:
01796 Pirna, Schloßhof 2/4 (Haus EF)

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 03501 515-3235
Fax: 03501 515-8 3235
E-Mail: E-Mail

Allgemeine Sprechzeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Wir stehen Ihnen selbstverständlich auch außerhalb der allgemeinen Sprechzeiten als Ansprechpartner zur Verfügung!