Aktuelles

Termine Berufsorientierung Grüne Berufe 2023

20. - 22. Januar Messe Karriere Start Dresden
13. - 18. März "Schau rein! - Woche der offenen Unternehmen"
31. März Berufswettbewerb der Landjugend, BSZ Dresden Altroßthal
6. April Green Day, BSZ Dresden Altroßthal
5. Juli Berufsorientierungstag in der OS Klingenberg
9. September Tag der Ausbildung im BSZ Pirna-Copitz
im September Berufsorientierungstag in der OS Wilsdruff

 

Berufsorientierungsmesse in der Oberschule Neustadt/Sa.

Berufsmesse

Am Samstag, dem 14. Januar 2023, lud die Friedrich-Schiller-Oberschule in Neustadt zur 13. Regionalen Ausbildungsmesse ein. Viele Unternehmen präsentierten sich in der Aula, ebenso die Bildungsberatung für die Grünen Berufe. Unterstützt wurde der Stand von der Grenzland Moddemann GmbH und dem Landwirtschaftsunternehmen Erdmann & Hauke GbR aus Neustadt. So gab es gleich Tipps aus erster Hand zum Ausbildungsablauf und praktischen Tätigkeiten, zum Beispiel im Beruf Landwirt.

Nächste Termine sind:
20. - 22. Januar Messe Karriere Start in Dresden
8. - 13. März "Schau rein! Woche der offenen Unternehmen"



 

Berufswettbewerb der deutschen Landjugend 2023 startet

Broschüre zum Berufswettbewerb
Broschüre Berufswettbewerb

In einem Monat beginnt der 35. Berufswettbewerb der Deutschen Landjugend.

Der Wettbewerb findet nach sogenannten Erstentscheiden auf Landes- und abschließend auf Bundesebene statt. Er ist der europaweit größte Wettstreit der Grünen Berufe. Hier zeigen die Lehrlinge, was sie in ihrem Fach können und zeigen damit einmal mehr in der Öffentlichkeit, was hinter den Grünen Berufen steckt.

Für die Landwirtschaftslehrlinge des Landkreises startet der Berufswettbewerb im März 2023 am Beruflichen Schulzentrum für Agrarwirtschaft und Ernährung Dresden.

Infos gibt es im Heft des Bundesinformationszentrums Landwirtschaft (BZL) Mit Herz und Hand - smart fürs Land - Berufswettbewerb der deutschen Landjugend 2023 | Grüne Berufe, Leittexte | Landwirtschaft | BLE-Medienservice sowie unter Berufswettbewerb: Bund der Deutschen Landjugend.

Berufsorientierungsparcours an der Ludwig-Renn-Oberschule in Stolpen 11.11.2022

Informationsstände in der Turnhalle

Rund 40 Unternehmen kamen am 11. November 2022 in die Stolpener Oberschule - konkret in die Turnhalle, denn für den Berufsparcours benötigte man ausreichend Platz. Für die Schüler begann ein Schultag ganz unter dem Zeichen der Berufsorientierung.

Informationen, Tipps und Hinweise gab es auch zu den Berufen der Landwirtschaft und des Gartenbaus.  Landwirt/in, Tierwirt/in, Gärtner/in, Pferdewirt/in, Fischwirt/in und Hauswirtschafter/in gehören zu den Grünen Berufen. Rund 160 Auszubildende erlernen derzeit einen der Grünen Berufe im Landkreis.

Berufsorientierung an der Wilsdruffer Oberschule

Bild Informationsstand

In der Saubachturnhalle in Wilsdruff ging es am 28. September 2022 auch ohne Wettkampf hoch her: Mit Stift und Zettel ausgerüstet erkundeten Schülerinnen und Schülern der 8. und 9. Klassen die unterschiedlichsten Berufe und Branchen. Zahlreiche Unternehmen, darunter auch die Grünen Berufe, waren dafür vor Ort.

Damit richtete die Schule den nun schon 13. A(u)ktionstag in punkto Berufsorientierung aus. Zunehmend mehr Unternehmen beteiligten sich an der Messe. Die Zettel blieben damit nicht lange unbeschrieben.

Grüne Berufe beim Tag der Ausbildung in Pirna

Infostand Tag der Ausbildung

Zum Tag der Ausbildung am vergangenen Wochenende informierten sich zahlreiche Jugendliche und Eltern rund um die Ausbildungsmöglichkeiten in den Grünen Berufen. Die Gelegenheit zum Probesitzen im Traktor nutzte vor allem der jüngere Nachwuchs.  Die Grünen Berufe wurden weiterhin unterstützt von Mathias Pretzsch, Ausbildungsverbund Osterzgebirge; Marvin Flach, Agrargenossenschaft "Zur Bastei" aus Lohmen; dem BSZ für Agrarwirtschaft und Ernährung Dresden und dem Gartenbauverband Mitteldeutschland e. V.

Ab ins Berufsleben!

Landwirtschaftslehrlinge

Für gut 30 Landwirtschaftslehrlinge des Landkreises endete im Juli die Ausbildungszeit. Im feierlichen Rahmen erhielten Sie am 2. September 2022 ihr Abschlusszeugnis. Der Regionalbauernverband Sächsische Schweiz-Osterzgebirge sowie die Ausbildungsberatung des Landkreises luden dazu in die Agrargenossenschaft Oberes Elbtal Reinhardtsdorf e. G. ein.

Nach einem ersten Fachaustausch während des Betriebsrundganges durch die Agrargenossenschaft erhielten die Jungfacharbeiter Ihre Abschlusszeugnisse aus den Händen des Verbandvorsitzenden Henryk Schultz. In seinen einleitenden Worten unterstrich er noch einmal die Wichtigkeit der heimischen Landwirtschaft. Die Jungfacharbeiter können stolz auf ihren Beruf sein. Denn sie sind die Fachleute, wenn es um den richtigen Umgang mit der Natur und den Ressourcen geht. Weitere Gratulationen folgten von der Wirtschaftsförderung des Landkreises sowie dem Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie als zuständige Stelle. Das BSZ für Agrarwirtschaft und Ernährung Dresden überreichte in diesem Rahmen die Berufsschulzeugnisse.

Die besten Auszubildenden kamen aus der Agrargenossenschaft Wesenitztal e. G., der Agrarproduktion Zur Bastei Lohmen und der Liebenauer Agrar GmbH. Ihre Leistungen wurden mit einer Auszeichnung besonders gewürdigt.

Während die einen den Ausbildungsabschnitt hinter sich lassen, haben andere noch ihre Berufswahl zu treffen. Nachwuchs wird nach wie vor in den Grünen Berufen gesucht.

Zum Tag der Ausbildung am 10. September 2022 im BSZ Technik und Wirtschaft in Pirna-Copitz stellen sich die Grünen Berufe wieder vor. Neben dem/r Land- bzw. Tierwirt/in gehören der/die Gärtner/in, Pferdewirt/in, Fischwirt/in, Milchtechnologe/in, Hauswirtschafter/in zu den Grünen Berufen. Hier werden vielseitige und technisch anspruchsvolle Tätigkeiten geboten, die zudem Perspektiven eröffnen.

Weitere Informationen unter:

www.landratsamt-pirna.de

Startseite - Grüne Berufe - sachsen.de

Astrid Hanl - Sachbearbeiterin Berufsausbildung "Grüne Berufe"

01796 Pirna, Schloßhof 2/4 (Haus EF)

01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon
E-Mail