Schwangerenberatung

Umzug Außendienststelle in Sebnitz

Wegen Umbaumaßnahmen musste Ende September die Außendienststelle des Landratsamtes in Sebnitz mit Tumorberatung, sozialpsychiatrischem Dienst, Allgemeinem Sozialdienst und Schwangerenberatung/Schwangerschaftskonfliktberatung  aus dem DRK-Gebäude auf der Schillerstraße 44a in Sebnitz wegen Umbaumaßnahmen ausziehen.

Ab 01.11.2020 befindet sich diese Beratungsstelle bis zum Abschluss der Umbaumaßnahmen auf der Walther-Wolff-Straße 4 in Sebnitz. In der Zwischenzeit findet Beratung nur in Pirna statt. Wir bitten um Beachtung.

Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatungsstelle

Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatungsstelle

Die Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatungsstelle im Landratsamt ist  Ansprechpartner für werdende Mütter, deren Partner und Angehörige. In einem persönlichen Beratungsgespräch, telefonisch und in begründeten Angelegenheiten auch beim Hausbesuch gibt es Beratung und Unterstützung

  • bei Fragen zu den gesetzlichen Bestimmungen  z. B. Mutterschutz, Elternzeit, Elterngeld plus, Landeserziehungsgeld
  • bei Fragen zur Hilfe zum Lebensunterhalt,
  • bei Fragen, Sorgen oder Ängsten in Zusammenhang mit Schwangerschaft und Geburt,
  • bei familiären Problemen und in Krisensituationen,
  • zum Thema "vertrauliche Geburt"
  • bei der Vermittlung zu bestehenden Netzwerken in der Region,
  • bei der Vermittlung finanzieller Hilfen aus der Bundesstiftung „Mutter und Kind –Schutz des ungeborenen Lebens“ des Freistaates Sachsen für Schwangere (bis zum Ende der Schwangerschaft) und Familien in Notsituationen (diese Hilfen sind einkommensabhängig, es besteht kein Rechtsanspruch)

- Schwangere (jetzt neu: bis zum Ende der Schwangerschaft)
- Familien in einer Notsituation

Diese Hilfe ist einkommensabhängig, es besteht kein Rechtsanspruch!

Die Beratungsstelle ist anerkannt, die Beratung nach § 218/219 StGB durchzuführen und die Beratungsbescheinigung im Schwangerschaftskonflikt auszustellen, die für den Fall eines Schwangerschaftsabbruches benötigen wird.

Die Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatungsstelle bietet psychosoziale Beratung vor, während und nach pränataler Diagnostik an, um Betroffene auf dem schwierigen Weg der Findung einer persönlichen und tragfähigen Entscheidung zu begleiten.

Informationen gibt es auch für Jugendliche & Schüler rund um Sexualität, die  Familienplanung und Verhütungsmethoden.

Die  Beratung unterliegt der Schweigepflicht, ist kostenfrei und kann auf Wunsch anonym sein.

Bei Bedarf ist bitte ein Beratungstermin zu vereinbaren unter 03501/515-2325 oder 515-2323.

Weitere Informationen

Schwangerenberatungsstelle

Telefon
Fax
03501 5158-2323
E-Mail

Montag: 09:00 - 12:00 und 13:00 - 15:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag: 09:00 - 12:00 und 13:00 - 16:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Bitte vereinbaren Sie einen Termin.

01796 Pirna, Schloßhof 2/4 (Haus SF)

01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon
E-Mail

Montag: 09:00 - 12:00 und 13:00 - 17:30 Uhr

Bitte vereinbaren Sie einen Termin.

01855 Sebnitz, Schillerstraße 44 A

01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon
E-Mail