Tag der Ausbildung

„Tag der Ausbildung“ am 11.09.2021 im Beruflichen Schulzentrum „Friedrich Siemens“ in Pirna

Logo

Der „Tag der Ausbildung“ ist die landkreisweit größte Berufsorientierungsmesse, bei der sich tausende Schülerinnen und Schüler mit Familie und Freunden in entspannter Atmosphäre über die Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten im Landkreis informieren.

An wen richtet sich der „Tag der Ausbildung“?

Die landkreisweite Berufsorientierungsmesse richtet sich vor allem an Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen sieben bis zehn. Junge Menschen, die die Frage bewegt: „Wie finde ich den Beruf, der mir gefällt und meinen Interessen entspricht?“. Ein Angebot des Landkreises, dass es den Schülerinnen und Schülern erlaubt, sich über zukünftige regionale Arbeitgeber oder weiterführenden Schulen zu informieren und das kompakt an einem Ort.

Zudem richtet sich der „Tag der Ausbildung“ an die Eltern der Schülerinnen und Schüler, denn sie spielen in punkto Berufsorientierung eine ganz zentrale Rolle. Auf dem „Tag der Ausbildung“ sollen somit Begegnungen entstehen zwischen den Schülerinnen und Schülern, deren Eltern mit den Personalverantwortlichen, den Geschäftsführenden sowie mit den derzeitigen Auszubildenden in den Unternehmen.

Was können Sie dieses Jahr erwarten?

Schülerinnen und Schüler können sich auf der Berufsorientierungsmesse vor allem zu den verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten der öffentlichen und privaten Arbeitgeber sowie zu dem Angebot von privaten Bildungsträgern und weiterführenden Schulen informieren. Während die öffentlichen Arbeitgeber landesweite Ausbildungsberufe wie z. B. bei der Polizei Sachsen oder im Finanz- und Verwaltungsdienst vorstellen, stellen die privaten Arbeitgeber ihre spezifischen Ausbildungsmöglichkeiten den Interessenten vor. Zudem geben der DEHOGA Sachsen e. V. - Regionalbüro Dresden sowie die Kreishandwerkerschaft Südsachsen zusammen mit den Mitgliedsunternehmen Auskunft über die Berufsbilder der jeweiligen Branche.

Am 11.09.2021 wird das 20-jährige Jubiläum der Veranstaltung gefeiert. Um das Jubiläum angemessen zu würdigen, werden spezielle Mitmach-Angebote ganztägig durchgeführt und durch die Tagesmoderation präsentiert. Beispiele hierfür sind:

  • Azubi-Speed-Dating
  • Schnitzeljagd mit dem Kreisjugendfeuerwehrverband
  • Quellkaden bauen mit der Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen
  • Bedienung einer mobilen Kofferanlage von der Berndt Rohr- und Kanalservice GmbH
  • Vortrag „Tipps und Tricks für die eigene Bewerbung“
  • Hundevorführung und Präsentation des SanVans des Hauptzollamts Dresden
  • Tanzvorführung durch Gruppen der Tanzschule Pötschke-Nebl aus Pirna

Zudem können auf dem diesjährigen „Tag der Ausbildung“ Spitzensportler hautnah erlebt werden:

  • 12:10 Uhr  - Gespräch mit Spielern der Dresden Monarchs im Außengelände und von 11:00 bis 12:00 Uhr am Stand der Ostsächsische Sparkasse Dresden im Hauptgebäude Standnr.: 4
     
  • 13:10 Uhr  - Gespräch mit dem Bobsportler Francesco Friedrich im Außengelände und dann bis 14:00 Uhr am Stand der Ostsächsische Sparkasse Dresden im Hauptgebäude Standnr.: 4
     
  • 14:10 Uhr - Gespräch mit Spielern von Dynamo Dresden und dann bis 15:00 Uhr am Stand der Ostsächsische Sparkasse Dresden im Hauptgebäude Standnr.: 4

Wo und wie melde ich mich und meine Familie an?

Für die Berufsorientierungsmesse muss sich jede Person online anmelden, die die Veranstaltung besuchen will. Nutzen Sie bitte hierfür den Anmeldebutton rechterhand. In zwei Zeitfenstern kann der „Tag der Ausbildung“ besucht werden:

  • entweder von 10:00 bis 12:30 Uhr oder
  • von 12:30 bis 15:00 Uhr.

Beitrag Pirna TV zum "Tag der Ausbildung"

Landrat bei Pirna TV

Ramona Reißig - Sachbearbeiterin Koordinierungsstelle Beruf und Bildung

01796 Pirna, Schloßhof 2/4 (Haus EF)

01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon
Fax
03501 5158-1516
E-Mail

Sebastian Salomo - Sachbearbeiter Koordinierungsstelle Beruf und Bildung

01796 Pirna, Schloßhof 2/4 (Haus EF)

01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon
Fax
03501 5158-1514
E-Mail