Forst

Herbst

Der Landkreis hat eine Waldfläche von rund 60.100 Hektar, davon sind 39.800 Hektar Staatswald und 20.300 Hektar Privat- und Körperschaftswald.

Der  Privat- und Körperschaftswald soll erhalten bleiben, vor Schäden bewahrt und fachgerecht bewirtschaftet werden. Insbesondere die Distriktleiter wachen darüber, dass die Vorschriften des Sächsischen Waldgesetzes eingehalten werden. Das Referat Forst sieht sich in erster Linie als Dienstleister für die Waldbesitzer. Dazu zählt auch die Information über den Borkenkäferbefall.

Die Forstbehörde  ist an zahlreichen Planungs- und Genehmigungsverfahren, die den Wald betreffen, beteiligt. Darüber hinaus ist das Referat Forst für einzelne Aufgaben nach anderen Rechtsvorschriften zuständig. So wird die Ernte von Saatgut der Waldbäume und die Anzucht der Forstpflanzen in Baumschulen überwacht.

Allgemeinverfügung des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge für Vorranggebiete zur Bekämpfung von holz- und rindenbrütenden Schadorganismen an Fichten, Kiefern und Lärchen im Privat- und Körperschaftswald vom 02. Juli 2020

Informationen zu Wegesperrungen und Arbeiten an Wegen und Waldwegen

Referatsleiter Forst

01744 Dippoldiswalde, Weißeritzstraße 11 (Haus BSZ)

01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon
Fax
03501 515-83500

01796 Pirna, Schloßpark 22

01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon

01705 Freital, Hüttenstraße 14

01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon
Fax
03501 5158-3515

01744 Dippoldiswalde, Weißeritzstraße 11 (Haus BSZ)

01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon
Fax
03501 5158-3512

01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon

01796 Pirna, Schloßpark 22

01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon