Kulinarik

Die hiesige Küche ist bekannt für ihre Herzhaftigkeit. Und dafür, dass fast immer ein kühles Pils dazu passt. Die Sächsische Schweiz ist zudem ein kleines Schlaraffenland für Krautwickel-Gourmets. Hier wird die heimatliche Spezialität, die auch Kohlroulade, Kohlrolle, Krautwurst genannt wird, in zahlreichen raffinierten Varianten kredenzt. Doch natürlich kommt hier nicht nur Gebratenes und Gesottenes auf den Tisch.

Mit Leidenschaft und Leichtigkeit gekocht, werden so ziemlich alle kulinarischen Wünsche erfüllt. In den Restaurants und Gasthöfen können Sie bei grandiosen Aussichten Ihrem Gaumen etwas ganz Besonderes bieten. Genießen Sie sächsische und internationale Spezialitäten oder probieren Sie typische regionale Gerichte.

DEHOGA Regionalverband Sächsische Schweiz e.V.

Rudolf-Renner-Straße 23
01796 Pirna

Telefon
Fax
03501 5710391
E-Mail
Webseite

Themenwochen und kulinarische Veranstaltungshighlights

Bei den "Kulinarischen Wochen" im Gebiet der Sächsischen Schweiz sowie im erzgebirgischen Teil des Landkreises die "Spezialitätenwochen"  zelebrieren führende Hotelliers und Gastronomen die einheimische Küche in ihrem ganzen Variantenreichtum. Auch die "Wochen der tschechischen Küche im Erzgebirge" gehören zu den  alljährlichen Highlights. Darüber hinaus bieten die Wirte verschiedene Themenwochen, nähere Informationen finden Sie auf den Seiten der Tourismusverbände.

Erfahren Sie, wo regionale Produkte der Sächsischen Schweiz hergestellt werden und wo Sie diese direkt ab Hof oder Regionalmarkt erhalten können. Ob Schokolade oder Pasta aus einer regionalen Manufaktur, feine Spirituosen oder Ziegenkäse, hier findet jeder etwas Passendes.

In der umfangreichen Datenbank finden Sie u. a. Produzenten von Backwaren, Marmeladen, Eiern, Fisch, Fleisch, Milchprodukten, Gemüse, Obst und Getränken, aber auch Hofläden und Lieferservices. Als äußeres Zeichen wurde ein Regionalsiegel zur Kennzeichnung unserer regionalen Produkte entwickelt.

Auch zahlreiche Restaurants in der hinteren Sächsischen Schweiz verwenden zunehmend Produkte aus der Region. Die Gastwirte geben Ihnen sicher gern nähere Auskünfte, welche regionalen Spezialitäten auf der Speisekarten stehen und woher sie ihre Produkte beziehen.

Die Sächsische Schweiz bietet Naturfreunden nicht nur ein spektakuläres Panorama, einzigartige Sandsteinfelsen und romantische Elbschleifen, sondern auch Gourmets erstklassige Genüsse. Regionale Restaurants, Erzeuger und Lieferanten möchten das gemeinsame Anliegen "frische Produkte aus unserer Region lecker zubereitet auf den Teller unserer Gäste" ganz besonders in diesen Tagen präsentieren.

Die Küchen­teams kreieren dafür jährlich von Oktober bis Mitte November spezielle Speise­karten und bieten während der Genuss­wochen mindestens drei regio­nal­ty­pische Spezia­li­täten an. Frisch, originell und typisch sind alle Gerichte, so verschieden auch die Küchen sind. Mit den Kulina­ri­schen Wochen will der Hotel- und Gaststät­ten­verband die Zu­sam­men­arbeit zwischen Erzeugern und Gastro­no­men in der Region fördern.

Erzgebirgische Spezialitäten, zubereitet aus regionalen Produkten, stehen für Qualität, die schmeckt. Von den Köchen wohlbehütete und über Generationen überlieferte Rezepte sind der Garant für lukullischen Genuss, wie er ursprünglicher kaum sein kann.

Bei den Spezialitätenwochen können im Oktober jeden Jahres viele alte, aber auch neu und modern variierte regionale Gerichte auf einer kulinarischen Reise durch das Erzgebirge probiert werden.

Seit 2007 gibt es eine kontinuierliche Zusammenarbeit zwischen dem Wirtestammtisch Altenberg/Geising und der Hotelfachschule im tschechischen Teplice. Verschiedene Restaurants und Einrichtungen bieten bei den Wochen der tschechischen Küche im Erzgebirge leckere Speisen und Getränke aus unserem Nachbarland an.

Joachim Löbel

Sprecher der Wirtestammtisches

Katrin Hentschel - Sachbearbeiterin Tourismusförderung

01796 Pirna, Schloßhof 2/4 (Haus EF)

01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon
Telefon
Fax
03501 5158-1518
E-Mail
Hinweis
Wir stehen Ihnen selbstverständlich auch außerhalb der allgemeinen Sprechzeiten als Ansprechpartner zur Verfügung