Selbsthilfe

Selbsthilfegruppen

Selbsthilfegruppen sind freiwillige, meist lose Zusammenschlüsse von Menschen, deren Aktivitäten sich auf die gemeinsame Bewältigung von Krankheiten, psychischen oder sozialen Problemen richten, von denen sie - entweder selber oder als Angehörige - betroffen sind. Ihr Ziel ist eine Veränderung ihrer persönlichen Lebensumstände und häufig auch ein Hineinwirken in ihr soziales  Umfeld. Die Selbsthilfe ist ein niederschwelliges  Angebot, dass die Gesundheitsstrukturen im besonderen Maße ergänzt. So ist es jedem Bürger möglich sich einer Gruppe anzuschließen oder eine solche zu gründen. 

Der Landkreis unterstützt die Arbeit der Selbsthilfegruppen und bietet  fachliche und  finanzielle Unterstützung in Form von Fördergeldern an.

Rahmenbedingungen der Förderung und den entsprechenden Antrag  finden Sie als Dokument zum Ausdrucken  auf dieser Seite.

Fachliche Begleitung und Beratung erhalten Interessierte durch unseren Kooperationspartner:

Kontakt- Und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen (KISS) der Bürgerhilfe Sachsen e.V.

Ihre  Ansprechpartnerin im Landratsamt:

Sonja Kaps

sonja-kaps@landratsamt-pirna.de

Tel.: 03501/515-2326

Ansprechpartner Bürgerhilfe Sachsen:

Kontakt- und Informationsstelle in Pirna (KISS)
Frau Nöckel

Schillerstr. 35

01796 Pirna
Tel.: 03501 582713

https://www.kiss-pirna.de/

 

Referatsleiterin Gesundheitsamt

01796 Pirna, Schloßhof 2/4 (Haus SF)

01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon
Fax
03501 5158-2300
E-Mail