Hinweise für Aussteller

Hinweise zu Corona-Schutzmaßnahmen

Geschlossene Schulen, fehlende Praktika, abgesagte Messen – die Suche nach dem passenden Ausbildungsplatz war in diesem Schuljahr nahezu unmöglich. Dabei ist der direkte Kontakt zwischen zukünftigen Lehrlingen und Betrieben oft der erste und wirksamste Schritt auf dem Weg zu einer erfolgreichen Ausbildung.

 

Mit Abstand - die beste Gelegenheit Nachwuchs zu finden

Damit die Messe durchgeführt werden kann, müssen gemäß der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung die folgenden Schutz- und Hygienevorschriften eingehalten werden: 

  • Es gilt ein Abstandsgebot von 1,50 Meter zwischen Personen.
  • In den Gebäuden des BSZ und bei Unterschreitung des Mindestabstands ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.
  • Auf der Ausbildungsmesse ist eine Besucherlenkung vorgegeben.
  • Bitte achten Sie zudem darauf, dass die an Ihrem Stand ausliegenden Materialien, Werkzeuge u. ä. in regelmäßigen Abständen desinfiziert werden.

Zudem ist es zwingend erforderlich, dass alle Personen, die an Ihrem Ausstellerstand eingesetzt sind, sich vorher online registrieren.

Online-Anmeldung

Aufgrund der bestehenden Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen ist in diesem Jahr eine Online-Anmeldung für Aussteller der Messe notwendig.

Das BSZ - Ihr Partner für duale Ausbildung

Das Berufliche Schulzentrum besuchen junge Menschen, die einen Beruf erlernen oder sich für ein Studium qualifizieren möchten.

In zwei Häusern vermitteln qualifizierte und motivierte Lehrkräfte die notwendige Berufstheorie, aber auch praktische Kenntnisse und Fähigkeiten.

 

Informationen für Aussteller

Aussteller haben während des Aufbaus die Möglichkeit, direkt an die Haupteingänge des BSZ zu fahren. Ein barrierefreier Zugang zum Transport Ihres Equipments ist gewährleistet.

Am Veranstaltungstag steht Ihnen die große Parkfläche (linke Auffahrt) auf dem BSZ-Gelände kostenfrei zur Verfügung. Aufgrund der begrenzten Kapazität stehen den Ausstellern im Hauptgebäude zwei Parkplätze, allen anderen Ausstellern je ein Parkplatz zur Verfügung. Die Einhaltung dessen wird beim Einlass und Anmeldung überprüft.

Nutzen Sie in diesem Zusammenhang den eingerichteten Pendelbus, der ab 9:30 Uhr zwischen dem Parkplatz Kaufland Pirna-Copitz und BSZ sowie zwischen Haltestelle Birkwitzer Straße (Parkplatz Litronik, Parkplatz VfL Pirna und Haltepunkt „Gasthaus Zum Wesenitztal“) und BSZ startet.

WICHTIG: Bitte parken Sie Ihr Auto unmittelbar nach dem Aufbau des Standes und bis spätestens 08:45 Uhr am Samstag auf den ausgewiesenen Parkflächen, um den anderen Austellern einen reibungslosen Aufbau ihrer Stände zu ermöglichen.
Parken Sie zudem in keinem Fall Ihr Auto auf dem Außengelände neben Ihrem Stand ab, auch wenn es ein Firmenwagen sein sollte. Für das Außengelände sind lediglich die Stände sowie die Fahrzeuge zur Präsentation zugelassen.

Der Aufbau der Stände im Hauptgebäude, der Werk- und Turnhalle sowie auf dem Außengelände kann zu folgenden Zeiten erfolgen:

Freitag, 18.09.2020           11:00 - 16:00 Uhr
Samstag, 19.09.2020        07:00 - 09:30 Uhr.

Beim Aufbau ist auf die Freihaltung von Fluchtwegen zu achten.

Damit alle Besucher/innen bis zum Schluss alle Stände aufsuchen können, erfolgt der Abbau erst zum Veranstaltungsschluss ab 15:00 Uhr bis spätestens 17:00 Uhr.

Der Tag der Ausbildung findet bereits zum 19. Mal statt. Die Bewerbung der Messe erfolgt im Rahmen von Plakataushängen in den Schulen, via Cross-Media (Radiospots, Social Media, Printwerbung, u. ä.), Bannerwerbung sowie durch die Ausgabe des Besucherheftes an Schülerinnen und Schüler der allgemein- und berufsbildenden Schulen im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge.

Der Tag der Ausbildung wird von der Wirtschaftsförderung des Landratsamtes Sächsische Schweiz-Ostergebirge organisiert. Während des Aufbaus und am Veranstaltungstag erreichen Sie uns am Infostand im Foyer des Hauptgebäudes oder unter folgender Telefonnummer:

Frau Reißig       03501 515-1516    
Herr Salomo      03501 515-1514

In jeder Halle unterstützen Sie zusätzlich unsere Auszubildenden beim Aufbau und sonstigen Anliegen. Sie erkennen sie an grünen T-Shirts mit dem Aufdruck „Messelotsen“.

Mittig im Außengelände finden Besucher/innen eine Übersicht über freie Praktikumsstellen, die wir analog Ihrer Angaben auf der Anmeldung erstellen. Sollten Sie aktuell weitere Praktikumsangebote haben bzw. noch freie Ausbildungsplätze für 2020 bewerben wollen, können Sie diese gern ebenfalls auf den vorhandenen Blankoformularen notieren und an dieser Wand anbringen.

Stühle und Tische stehen jedem Aussteller auf Nachfrage zur Verfügung. Stromanschlüsse sind vorhanden. Verteilerdosen sowie Verlängerungskabel sind selbst mitzubringen. Weiteres Mobiliar (z. B. Stehtische, TV- und/oder PC-Technik, Pinnwände) kann nicht zur Verfügung gestellt werden.

Ihr Standplatz wird Ihnen im Vorfeld zugesandt. Die Standnummer in Papierform erhalten Sie während des Messeaufbaus. Diese Nummer findet sich im Besucherheft wieder, um die Be-sucher noch gezielter durch die Messe zu  führen. Wir bitten Sie, die Standnummer sichtbar an Ihrem Stand anzubringen.

Vor dem Hintergrund der geltenden Abstands- und Hygieneregeln bitten wir um die Einhaltung der zugewiesenen Standplätze, um allen Ausstellern die Möglichkeit zur Präsentation zu geben.

Jeder Aussteller erhält Verzehrgutscheine, die beim Kauf von Speisen und Getränken am Versorgungsstand im Außengelände eingelöst werden können. Die Verzehrgutscheine erhalten Sie während des Aufbaus, spätestens am Veranstaltungstag von unseren Messelotsen.

Ramona Reißig - Sachbearbeiterin Koordinierungsstelle Beruf und Bildung

01796 Pirna, Schloßhof 2/4 (Haus EF)

01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon
Fax
03501 5158-1516
E-Mail

Sebastian Salomo - Sachbearbeiter Koordinierungsstelle Beruf und Bildung

01796 Pirna, Schloßhof 2/4 (Haus EF)

01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon
Fax
03501 5158-1514
E-Mail