Bergwacht

Ein weiterer Bestandteil des Rettungsdienstes in unserem Landkreis ist die Bergwacht, welche von den DRK Kreisverbänden Sebnitz und Dippoldiswalde ausgeführt wird. Die Rettung von Kletterern und Wanderern in der Sächsischen Schweiz wie auch die Rettung von verunglückten Wintersportlern in den Skigebieten des Osterzgebirges gehören zu den hauptsächlichen Aufgaben dieser besonderen Einsatzgruppen.

Bergrettungswachen bzw. -alarmgruppen befinden sich in Altenberg, Bad Schandau, Hermsdorf, Pirna und Sebnitz. In der Sächsischen Schweiz sind die Bergwachthütten in Rathen sowie die Ottomühle in Rosenthal-Bielatal von April bis Oktober jeweils am Wochenende und an Feiertagen besetzt. Eine Besetzung der Bergrettungswachen in Altenberg und Hermsdorf erfolgt bei Wintersportbetrieb.

Referatsleiter Rettungswesen

01796 Pirna, Schloßhof 2/4 (Haus EF)

01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon
Fax
03501 515-4309
E-Mail