Sozialpsychiatrischer Dienst

Umzug Außendienststelle in Sebnitz

Wegen Umbaumaßnahmen musste Ende September die Außendienststelle des Landratsamtes in Sebnitz mit Tumorberatung, sozialpsychiatrischem Dienst, Allgemeinem Sozialdienst und Schwangerenberatung/Schwangerschaftskonfliktberatung  aus dem DRK-Gebäude auf der Schillerstraße 44a in Sebnitz wegen Umbaumaßnahmen ausziehen.

Ab 01.11.2020 befindet sich diese Beratungsstelle bis zum Abschluss der Umbaumaßnahmen auf der Walther-Wolff-Straße 4 in Sebnitz. In der Zwischenzeit findet Beratung nur in Pirna statt. Wir bitten um Beachtung.

Der Sozialpsychiatrische Dienst des Landkreises bietet für Erwachsene in schweren seelischen Belastungs- und Konfliktsituationen, vor allem aber für chronisch psychisch Kranke, psychisch Behinderte sowie deren Angehörige Rat, Hilfe und Unterstützung.

Es werden insbesondere Menschen betreut, beraten und begleitet, die aus eigener Kraft zu den üblichen Versorgungssystemen wie Ambulanzen oder niedergelassenen Ärzten keinen Zugang finden.

Ziel der Hilfen ist vorrangig eine möglichst selbständige Lebensführung der betroffenen Menschen in ihrem gewohnten Lebensumfeld, eine Verkürzung oder Vermeidung stationärer Klinikaufenthalte sowie die Stabilisierung der Lebenssituation und die gemeinsame Entwicklung von Perspektiven.

Eine enge Kooperation mit allen Einrichtungen des gemeindepsychiatrischen Verbundes zur Vernetzung vorhandener Angebote hat dabei einen hohen Stellenwert.

Die Leistungen des Dienstes sind für alle Bürger kostenfrei und auf Wunsch anonym möglich. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterliegen der Schweigepflicht. Alle Gespräche werden vertraulich behandelt. Zum Erstkontakt empfiehlt sich eine vorherige Terminvereinbarung.

Aufgaben

  • Beratung bei der Alltags- und Krankheitsbewältigung einschließlich Hausbesuche
  • Einbeziehung von Familienangehörigen und anderen Bezugspersonen
  • Beratung und Unterstützung im Bereich Arbeit, Beschäftigung und Wohnen
  • Krisenintervention, Unterstützung bei Einweisung und Aufenthalt in Kliniken sowie Nachsorge
  • Kontakthilfe bei Ämtern und Behörden
  • Information über weitere Beratungs- und Behandlungsangebote
  • Unterstützung bei Gruppenvorhaben (Kontakt- und Selbsthilfegruppen) und bei Organisation und Durchführung von Freizeitvorhaben

Sozialpsychiatrischer Dienst

01705 Freital, Hüttenstraße 14 (Haus HÜ)

01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon
Fax
03501 5158-2329
E-Mail