Forstrecht & Forstschutz

Wald im Trinkwasserschutzgebiet

Wälder haben im ländlichen Raum eine hohe wirtschaftliche Bedeutung. Gleichzeitig erfüllen sie vielfältige Funktionen im Naturhaushalt. Darüber hinaus stellt die heutige Gesellschaft immer höhere Ansprüche an den Wald und die Forstwirtschaft.

Das Waldgesetz dient dem Schutz des Waldes, der Förderung einer multifunktionalen Forstwirtschaft und dem Interessensausgleich zwischen Waldbesitzern und gesellschaftlichen Akteuren.  

Die untere Forstbehörde achtet u. a. auf die Wiederaufforstung kahlgeschlagener Flächen sowie eine ordnungsgemäße und nachhaltige Bewirtschaftung der Wälder.

Referatsleiter Forsthoheit

01744 Dippoldiswalde, Weißeritzstraße 7 (Haus HG)

01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon
Fax
03501 5158-3502