1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

Sie sind hier:  

Geschäftsstelle Liegenschaftskataster (LiKa)

In der Geschäftsstelle Liegenschaftskataster erhalten Sie Auskünfte sowie analoge und digitale Informationen aus dem Liegenschaftskataster für das Gebiet des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge.

Zu den wichtigsten Produkten und Dienstleistungen gehören:

  • Flurstücksnachweise
  • Auszüge aus der Liegenschaftskarte (analog oder als pdf-Datei)
  • Auszüge aus vermessungstechnischen Unterlagen
  • Recherchen zur Flurstücks- und Eigentümerentwicklung
  • Stellungnahmen als Träger öffentlicher Belange
  • Digitale Informationen aus den Datenbeständen des Amtlichen Liegenschaftskatasterinformationssystems (ALKIS) für den einmaligen oder regelmäßigen Bezug
  • Erteilung von Erlaubnissen zur Vervielfältigung, Bearbeitung und Weitergabe
  • Überwachung der Gebäudeeinmessungspflicht
  • Recherchen zu Ordnungswidrigkeiten

Die Antragsbearbeitung erfolgt auf Grundlage des Sächsischen Vermessungs- und Katastergesetzes (SächsVermKatG) und der Sächsischen Vermessungskostenverordnung (SächsVermKoVO).

Der Antrag kann formlos oder unter Nutzung des weiter unten zum herunterladen bereitgestellten Antragsformulars gestellt werden.

Beachten Sie bitte folgende Hinweise:

  • Eigentümerdaten erhalten in der Regel nur die Eigentümer. Sind Sie nicht selbst Eigentümer, benötigen wir für die Abgabe von Eigentümerdaten eine Vollmacht des jeweiligen Eigentümers.
  • Die Antragstellung sollte unter Angabe des Verwendungszweckes erfolgen, so zum Beispiel "Unterlagen für den Bauantrag".

Hinweis zu Ordnungswidrigkeiten

Für die Bearbeitung von Ordnungswidrigkeiten ist gemäß § 27 Abs. 3 des Sächsischen Vermessungs- und Katastergesetzes (SächsVermKatG) der Staatsbetrieb Geobasisinformation und Vermessung Sachsen als obere Vermessungsbehörde  zuständig.

Richten Sie die Anzeige einer Ordnungswidrigkeit deshalb direkt an den  Staatsbetrieb Geobasisinformation und Vermessung Sachsen, Olbrichtplatz 3 in 01099 Dresden.

Informationen zum Datenschutz:

Im Rahmen des Inkrafttretens der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) am 25.05.2018 ist das Vermessungsamt verpflichtet, Sie über die Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten zu informieren.

Die DSGVO unterscheidet dabei, ob Sie uns Ihre personenbezogenen Daten selbst übermittelt haben (Artikel 13 DSGVO), oder ob die Übermittlung durch Dritte erfolgt ist (Artikel 14 DSGVO).

Im Falle der persönlichen Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten, zum Beispiel im Rahmen eines Antrags auf

  • Bereitstellung von Informationen aus den Datenbeständen des Liegenschaftskatasters oder
  • Fortführung/Berichtigung der Daten des Liegenschaftskatasters

finden Sie das entsprechende Informationsblatt hier:  DSGVO Artikel13 bei betroffener Person allgemein

 

Sollten Ihre personenbezogenen Daten nicht durch Sie persönlich, sondern durch Dritte an uns übermittelt oder amtlichen Verzeichnissen entnommen worden sein, zum Beispiel

  • durch Öffentlich bestellte Vermessungsingenieure im Rahmen des Antrages auf Übernahme der Ergebnisse von Katastervermessungen in das Liegenschaftskataster,
  • durch Bevollmächtigte im Rahmen von Anträgen auf Bereitstellung von Informationen aus den Datenbeständen des Liegenschaftskatasters oder
  • den Eigentümerangaben des amtlichen Vermessungswesens oder dem Grundbuch im Rahmen der Berichtigung fehlerhafter Bestandsdaten des Liegenschaftskatasters,

so finden Sie das entsprechende Informationsblatt hier:  DSGVO Artikel14 bei nicht betroffener Person allgemein

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Geschäftsstelle Liegenschaftskataster (LiKa)

Hausanschrift:
01796 Pirna, Schloßpark 22

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 03501 515-3330
Fax: 03501 515-3329
E-Mail: E-Mail