Denkmalschutz

Gebiete Ansprechpartner Telefon
Wilsdruff, Tharandt, Freital, Dorfhain, Klingenberg, Rabenau, Bannewitz, Dippoldiswalde, Hartmannsdorf-Reichenau Frau Rödel 03501 515-3218
Heidenau, Dohna, Kreischa, Müglitztal, Glashütte, Dohma, Struppen, Gohrisch, Rosenthal-Bielatal Frau Niederschuh 03501 515-3220
Altenberg, Hermsdorf/Erzg., Liebstadt, Bahretal, Bad Gottleuba-Berggießhübel Herr Baierl 03501 515-3219
Dürrröhrsdorf-Dittersbach, Stolpen, Neustadt i. Sachsen, Lohmen, Hohnstein, Stadt Wehlen, Rathen, Rathmannsdorf, Sebnitz, Bad Schandau, Königstein, Reinhardtsdorf-Schöna Herr Gräfe 03501 515-3221
     
Fördermittel Hr. Haußdörfer 03501 515-3222
     
Bescheinigung für die Einkommensteuer Fr. Schubert 03501 515-3216
  Hr. Baierl 03501 515-3219

 

Eine Kartierung der Zuständigkeiten bei der unteren Denkmalschutzbehörde finden Sie hier:

Für das Stadtgebiet Pirna ist die Stadtverwaltung eigenständige untere Denkmalschutzbehörde:

Das Referat Denkmalschutz nimmt die Aufgaben der unteren Denkmalschutzbehörde nach Sächsischem Denkmalschutzgesetz (SächsDSchG) wahr.

Entsprechend Sächsischem Denkmalschutzgesetz haben Denkmalschutz und Denkmalpflege die Aufgabe, die Kulturdenkmale zu schützen und zu pflegen, insbesondere deren Zustand zu überwachen, auf die Abwendung von Gefährdungen und die Sicherung und Bergung von Kulturdenkmalen hinzuwirken.

Kulturdenkmale sind vom Menschen geschaffene Sachen, Sachgesamtheiten, Teile oder Spuren von Sachen, einschließlich ihrer natürlichen Grundlagen, deren Erhaltung aufgrund ihrer geschichtlichen, künstlerischen, wissenschaftlichen, städtebaulichen oder landschaftsgestaltenden Bedeutung im öffentlichen Interesse liegt.

Im Landkreis gibt es über 8.400 Kulturdenkmale. Ihre Erhaltung, Pflege und sinnvolle Nutzung sichert maßgeblich die regionale Unverwechselbarkeit und die Identität der Kulturlandschaft.

Informationspflichten nach Art. 13 DSGVO - Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person

 

Mit diesen Hinweisen informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und die Ihnen zustehenden Rechte.

 

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

 

Verantwortlicher des Fachbereiches

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Landratsamt

Bauamt, Referat Denkmalschutz

Hausanschrift: 01796 Pirna, Schloßhof 2/4 (Haus EF)

Postanschrift: 01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 03501 515-3201

E-Mail: denkmalschutz@landratsamt-pirna.de

 

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

 

Hausanschrift: 01796 Pirna, Schloßhof 2/4 (Haus EF)

Postanschrift: 01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 03501 515-1050 und Fax: 03501 515-8-1050

E-Mail: datenschutz@landratsamt-pirna.de

 

Zwecke und Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung

 

Antragstellungen im Rahmen der Prüfung von Anträgen nach dem Gesetz zum Schutz und zur Pflege der Kulturdenkmale im Freistaat Sachsen, Aufsichtliches Tätigwerden als hoheitliche Aufgabe

Rechtsgrundlagen: Sächsisches Denkmalschutzgesetz

 

Empfänger bzw. Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

 

Die Weitergabe der Daten erfolgt ausschließlich im gesetzlichen Rahmen des beantragten Zweckes, z. B. Beteiligung von Fachbehörden, Regionalkirchenamt, Träger öffentlicher Belange innerhalb der Verfahren

 

Speicherdauer

 

Ihre Daten werden gemäß VwV Aktenführung für die Verfahren zur Zuwendung zur Erhaltung und Pflege von Kulturdenkmalen und zur Erteilung von Bescheinigungen für die Erlangung von Steuervergünstigungen für 15 Jahre und Verfahren zu Kulturdenkmalen unbegrenzt gespeichert.

 

Sie haben folgende Datenschutzrechte

 

Sie können unter o. g. Adresse Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen (Auskunftsrecht), sie können eine Berichtigung verlangen, wenn nachweislich unrichtige Daten zu Ihrer Person gespeichert sind (Recht auf Berichtigung). Sie haben, unter bestimmten Voraussetzungen, das Recht das Löschen Ihrer Daten zu verlangen (Recht auf Löschung). Ihnen kann unter Umständen ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zustehen (Recht auf Einschränkung der Verarbeitung). Gegebenenfalls haben Sie ein allgemeines Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung, dieser Widerspruch ist zu begründen (Widerspruchsrecht). Ihnen kann das Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen (Recht auf Datenübertragbarkeit).

 

Beschwerderecht

 

Sie haben das Recht sich mit einer Beschwerde an den o. g. Datenschutzbeauftragten oder an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die örtlich zuständige Behörde ist:

 

Der Sächsische Datenschutzbeauftragte

Devrientstraße 5

01067 Dresden

 

Pflichten

 

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist aufgrund §§ 13, 14, 15, 16 Sächsisches Denkmalschutzgesetz erforderlich. Sie sind verpflichtet, die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Die Nichtbereitstellung hat zur Folge, dass der gestellte Antrag nicht bearbeitet werden kann.

 

Zweckänderung

 

Die erhobenen personenbezogenen Daten werden nur für den angegebenen Zweck verarbeitet. Werden die Daten für einen anderen Zweck verarbeitet, dann informieren wir Sie im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen.

Denkmalschutz

01796 Pirna, Schloßpark 22 (Haus 6)

01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon
Fax
03501 5158-3215
E-Mail