Sonderberatertag zur Unternehmensnachfolge mit guter Resonanz

06.05.2022

Symbolbild

Am 03.05.2022 fand am Standort Pirna des Landratsamtes Sächsische Schweiz-Osterzgebirge der 1. Sonderberatertag zur Unternehmensnachfolge statt. Dazu hatten die Wirtschaftsförderung des Landkreises gemeinsam mit der Industrie- und Handelskammer Dresden und der Handwerkskammer Dresden eingeladen. Die Veranstaltung richtete sich an Personen, die einen Nachfolger für ihr Unternehmen suchen oder beabsichtigen, eine Unternehmensnachfolge anzutreten.

Etwa 20 Unternehmer waren gekommen, um sich von Expertinnen und Experten individuell zu mehreren Nachfolgeaspekten beraten zu lassen. In jeweils 30-minütigen persönlichen Gesprächen wurde zu organisatorischen, steuerlichen und rechtlichen Aspekten, Finanzierungsfragen und Fördermöglichkeiten, zu Sicherheiten für Bankkredite, zur Unternehmensbewertung und zur betrieblichen Rente beraten.

Die Unternehmensnachfolge ist eine sehr komplexe Phase und Beratungsgespräche mit Experten erfordern meist einen hohen Zeit- und Koordinierungsaufwand. Gerade deshalb freuten sich die Teilnehmer über die Möglichkeit, an einem Tag gleich mit mehreren Experten ins Gespräch gehen zu können.

Aufgrund der positiven Resonanz sind weitere Veranstaltungen mit Beratungsmöglichkeiten für die Unternehmerinnen und Unternehmer des Landkreises geplant.

Die Wirtschaftsförderung des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge dankt den Partnern und Mitorganisatoren für die gelungene Veranstaltung.