Impfaktionen des Landratsamtes in Pirna und Stolpen vom 24. bis 29. Januar 2022

17.01.2022

Symbolbild

Terminvergabe über Internetplattform und telefonisch möglich

 

Die Landkreisverwaltung ermöglicht vom 24. bis 29.01.2022, Impfangebote im Landratsamt in Pirna, Schloßhof 2/4 in 01796 Pirna sowie am 24.01.2022 in der G.S. Stolpen GmbH & Co. KG, Ernst-Uhlemann-Straße 4, 01833 Stolpen. Es werden Erst-, Zweit- oder Auffrischungsimpfungen angeboten. Das Kontingent der Termine ist begrenzt. Eine Terminvereinbarung ist zwingend erforderlich.

 

Anmeldungen für Impfungen sind schnell und bequem über die auf der Internetseite www.landratsamt-pirna.de/corona-schutzimpfung.html hinterlegten Links möglich, diese sind für

 

Termine mit dem Impfstoff des Typs Comirnaty von Biontech/Pfizer:

 

  • Impfangebot des Landratsamtes in Pirna am 24.01.2022, 09:00 – 14:00 Uhr

https://mitdenken.sachsen.de/1027912

 

  • Impfangebot des Landratsamtes in der G.S. Stolpen GmbH & Co. KG, Ernst-Uhlemann-Straße 4, 01833 Stolpen am 24.01.2022, 11:00 – 16:00 Uhr

https://mitdenken.sachsen.de/1027841

 

  • Impfangebot des Landratsamtes in Pirna am 25.01.2022, 09:00 – 18:00 Uhr

https://mitdenken.sachsen.de/1027913

 

  • Impfangebot des Landratsamtes in Pirna am  26.01.2022, 09:00 – 14:00 Uhr

https://mitdenken.sachsen.de/1027914

 

  • Impfangebot des Landratsamtes in Pirna am 27.01.2022, 09:00 – 18:00 Uhr

https://mitdenken.sachsen.de/1027915

 

  • Impfangebot des Landratsamtes in Pirna am 29.01.2022, 09:00 – 18:00 Uhr

https://mitdenken.sachsen.de/1027918

 

Aufgrund der Nachfrage wird am 28.01.2022 im Landratsamt in Pirna, 13:00 – 18:00 Uhr, mit dem Impfstoff des Typs Spikevax von Moderna geimpft. An diesem Tag erfolgt keine Verimpfung des BioNTech-Impfstoffs. Interessenten können sich über den Link https://mitdenken.sachsen.de/1027917 anmelden.

 

Telefonische Terminvereinbarung

Seit 17.01.2022 ist es möglich unter der Telefonnummer 03501 515-2373 zu den Öffnungszeiten des Landratsamtes Impftermine telefonisch zu vereinbaren. Das Angebot richtet sich insbesondere an Personen mit fehlendem Internetzugang.

 

Allgemeine Hinweise

Unter diesen Links sind zudem weitergehende Informationen sowie mitzubringende Dokumente abrufbar. Es wird auf die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske im Landratsamt hingewiesen. Die Betreuung wird von Impfärzten und dem medizinischen Personal der Landkreisverwaltung abgesichert.

Weitergehende Informationen zum Thema Impfen sind zudem unter www.coronavirus.sachsen.de/coronaschutzimpfung.html zu finden.