Corona-Virus: Aktuelle Situation im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

17.10.2020

Stand: 17.10.2020

Mit Stand 12:00 Uhr gibt es 165 positiv getestete Personen (+28 im Vergleich zur Meldung vom 16.10.2020 Stand 13:00 Uhr).

In den letzten sieben Tagen wurden 84 Neuinfizierte gemeldet. Daraus ergeben sich 34,2 positiv Getestete pro 100.000 Einwohner in den letzten 7 Tagen (Inzidenzwert) im Verhältnis zur Gesamteinwohnerzahl des Landkreises von 245.381 (Stand 30.06.2020).

Herkunft der positiv getesteten Personen: Altenberg 17, Bad Gottleuba-Berggießhübel 6, Bad Schandau 1, Bannewitz 4, Dippoldiswalde 20, Dohna 3, Dorfhain 3, Dürrröhrsdorf-Dittersbach 1, Freital 41, Glashütte 7, Gohrisch 1, Hartmannsdorf-Reichenau 1, Heidenau 5, Hermsdorf 1, Hohnstein 1, Kreischa 3, Liebstadt 1, Lohmen 1, Neustadt 1, Müglitztal 6, Pirna 12, Rabenau 5, Rosenthal-Bielatal 1, Stolpen 4, Struppen 2, Tharandt 10, Wilsdruff 7 

 

Neue Entwicklung:

Pflegeheim Haus Sonnengarten Freital

Im Pflegeheim Haus „Sonnengarten“ in Freital wurde heute ein Bewohner und fünf Personen vom Personal positiv auf das Coronavirus SARS-CoV-2 getestet. Somit sind insgesamt sechs Bewohner und sieben Mitarbeiter betroffen. Der Krisenstab steht im engen Kontakt mit der Einrichtung und prüft weitere Maßnahmen.

Kinderkrippe Tharandt

In der Einrichtung wurden heute ein weiterer Mitarbeiter und ein Kind positiv auf SARS-CoV-2 getestet. Insgesamt sind zwei Mitarbeiter und ein Kind positiv getestet. Das Gesundheitsamt informiert die betreffenden Kontaktpersonen.

Kirnitzschtal-Klinik in Bad Schandau

In der Klinik wurde heute eine Mitarbeiterin (nicht im Landkreis wohnhaft) vom Personal positiv auf SARS-CoV-2 getestet. Mögliche Kontaktpersonen werden durch das Gesundheitsamt ermittelt

In den anderen Einrichtungen gab es keine Änderungen.