Corona-Virus: Aktuelle Situation im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

12.10.2020

Corona-Virus: Aktuelle Situation im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Stand: 12.10.2020 13:00 Uhr

Stand 13.00 Uhr gibt es 99 positiv getestete Personen (+5 im Vergleich zur Meldung vom 10.10.2020 Stand 13.00 Uhr).

In den letzten sieben Tagen wurden 75 Neuinfizierte gemeldet.

Herkunft der positiv getesteten Personen: Altenberg 22, Bad Gottleuba-Berggießhübel 4, Bannewitz 3, Dippoldiswalde 14, Dohna 3, Dorfhain 1, Dürrröhrsdorf-Dittersbach 1, Freital 12, Glashütte 4, Gohrisch 1, Heidenau 3, Hermsdorf 1, Kreischa 1, Müglitztal 1, Pirna 9, Rabenau 2, Rosenthal-Bielatal 1, Stolpen 5, Struppen 2, Tharandt 5, Wilsdruff 4

 

Situation am "Glück Auf" Gymnasium Altenberg

Neue Entwicklung:

Die Zahl der positiv auf COVID-19 getesteten Schüler ist auf 18, die Zahl der positiv getesteten Lehrkräfte bei 2 geblieben. Die meisten positiv an Corona infizierten Personen befinden sich dabei in der Klassenstufe 7.

 

Kinderkrippe Tharandt

Zum vergangenen Samstag (10.10.2020) wurde eine Kindererzieherin positiv auf COVID-19 getestet. Die Mehrheit der Erzieher wurden als Kontaktpersonen ermittelt. Somit ist nur noch ein Notbetrieb innerhalb der Kinderkrippe möglich.

 

In den anderen Einrichtungen gab es keine Änderungen.