1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Foto-Impressionen aus dem Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Unternavigation

Aktuelles

Investitionsprogramm Barrierefreies Bauen „Lieblingsplätze für alle“ 2020

Ab sofort bis spätestens 31. Dezember 2019 können Anträge eingereicht werden

Symbolfoto

Förderung aus dem Jahr 2018 - Anschaffung von Audioguides als Grundlage für barrierefreie Stadtführungen in Pirna

Das Investitionsprogramm Barrierefreies Bauen „Lieblingsplätze für alle“ hat sich in den letzten Jahren zu einem wichtigen und in der Öffentlichkeit viel beachteten Baustein zum Abbau bestehender Barrieren und zur Verwirklichung einer inklusiven Gesellschaft entwickelt. Aufgrund des dadurch erkennbar gewordenen großen Bedarfs an Investitionen zum Abbau bestehender Barrieren soll das Programm ab 2020 fortlaufend jährlich weitergeführt werden.

Gefördert werden zum einen kleine Investitionen zum Abbau bestehender Barrieren, insbesondere im Kultur-, Freizeit-, Bildungs- und Gesundheitsbereich, wobei der Gastronomiebereich ausdrücklich mit umfasst ist und zum anderen erstmalig insbesondere kleine Investitionen zur Schaffung von Barrierefreiheit in bestehenden ambulanten Arztpraxen und Zahnarztpraxen.

Die Höhe der Förderung beträgt je Maßnahme höchstens 25.000 Euro und kann bis zu 100 Prozent der zuwendungsfähigen Ausgaben betragen. Eine Förderung kommunaler Gebäude und Einrichtungen ist ausgeschlossen, soweit es sich dabei nicht um ein freiwilliges Angebot handelt. Die finanziellen Mittel werden dem Landkreis auf der Grundlage einer priorisierten Maßnahmenliste nach Prüfung durch die Bewilligungsbehörde – Sächsische Aufbaubank (SAB) - zur Verfügung gestellt.

 

Einzelprojekte können zum Beispiel sein:

  • Induktive Höranlagen,
  • Audio-Guides sowie Orientierungshilfen für blinde und sehbehinderte Menschen,
  • barrierefreie Zugänge (Rampen, Aufzug, Treppenlift),
  • barrierefreie Sanitäranlagen (Toiletten, Duschen) etc.
  • medizinische Geräte, die speziell die Behandlung von Menschen mit Behinderungen unterstützen 

 

Alle interessierten Betreiber öffentlich zugänglicher Einrichtungen können ab sofort, jedoch spätestens bis zum 31. Dezember 2019 einen entsprechenden Antrag beim Landratsamt einreichen.

Später eingehende Anträge können leider nicht mehr berücksichtigt werden.

 

Das Antragsformular uws. finden Sie in den unten stehenden Downloads.

 

Anträge richten Sie bitte an:

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Jugend und Bildungsamt
Referat Besonderes Soziale Dienste und Förderung
z.H. Frau Baake
Schloßhof 2/4, 01796 Pirna

Ansprechpartner:

Frau Baake
Tel.:  03501 515-4006
Fax:  03501 515-84006
cindy.baake@landratsamt-pirna.de

Herr Clauß - Behindertenbeauftragter
Tel.:  03501 515-2005      
Fax:  03501 515-84304
behindertenbeauftragter@landratsamt-pirna.de

Investitionsprogramm Barrierefreies Bauen - Geförderte Projekte im Jahr 2018

Investitionsprogramm Barrierefreies Bauen „Lieblingsplätze für alle“

gefördert im Rahmen der Richtlinie des Sächsischen Staatministeriums für Soziales und Verbraucherschutz zur investiven Förderung von Einrichtungen, Diensten und Angeboten für Menschen mit Behinderungen vom 21. Dezember 2015

 

Geförderte Projekte im Jahr 2018 mit einer Gesamtsumme in Höhe von 207.100 €:

 

Katholische Gemeinde St. Kunigunde Pirna

  • Induktive Höranlage für Klosterkirche Pirna

Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna mbH

  • Einbau einer automatischen Schiebetüranlage für einen barrierefreien Zugang zum TouristService Pirna 
  • Anschaffung von Audioguides als Grundlage für barrierefreie Stadtführungen

Traditionsverein Hohnsteiner Kasper e.V.

  • Wegbefestigung/Bau vom Treppenlift zur behindertengerechten Toilette

SV Birkwitz-Pratzschwitz e.V.

  • Barrierefreie Umbauten
  • Toiletten und Duschen
  • Zugang zu Kabinen, Aufenthaltsmöglichkeiten und Veranstaltungssaal
  • Toiletten zum Veranstaltungssaal

Gemeinde Dorfhain

  • Erweiterung barrierefreier Zugang zum Freibad Dorfhain

Stadt Heidenau Albert-Schwarz-Bad c/o Technische Dienste Heidenau GmbH

  • Einbau von 2 barrierefreien Durchschreitebecken zum hindernisfreien und selbstständigen Zugang zu den Außenduschen, zum Erste-Hilfe-Raum und allen Badebeckenbereichen

Dorfgemeinschaftshaus "Alte Schäferei" Sadisdorf e.V.

  • Einbau einer barrierefreien Behindertentoilette
  • barrierefreie Neugestaltung des Eingangsbereiches

Ev.-Luth. Kirchgemeinde Stolpener Land

  • Anschaffung einer mobilen Rampe zur Beseitigung bestehender Barrieren für den Zugang zur St.-Lorenz-Kirche Stolpen-Altstadt
  • Anschaffung einer mobilen Rampe zur Beseitigung bestehender Barrieren für den Zugang zur Dorfkirche Langenwolmsdorf

Schachklub Heidenau e.V.

  • behindertengerechter Zugang zu den Vereinsräumen
  • behindertengerechter Umbau der Toilette

Dr. med. Gerhard Herklotz

  • Einbau eines Sitzliftsystems bis zur Arztpraxis (1.OG) im Objekt Emil-Lange-Straße 13 in Glashütte

Felsengrund & Friedensburg Gästehäuser GmbH

  • Barrierefreier Zugang zur Grill/Feuerstätte vom Elberadweg in Höhe Pötzschaer Weg 7

Ev.-Luth. Kirchspiel Glashütte

  • Einbau eines Fahrstuhls in der Kirche zu Johnsbach

Wohnungseigentümergemeinschaft Grohmannstraße 5/Klostergässchen 1 Pirna

  • Umbau Hauseingang zu barrierefreien Zugang Klostergässchen 1 in Pirna

Kinder- und Erholungszentrum Sebnitz e.V.

  • barrierefreier Grill- und Lagerfeuerplatz (Neuanlage)
  • weiterer Ausbau des barrierefreien Zugangs zum vorhandener Grill- und Lagerfeuerplatz
  • Blinden und Sehschwachen gerechter Wegebau

Investitionsprogramm Barrierefreies Bauen - Geförderte Projekte im Jahr 2017

Investitionsprogramm Barrierefreies Bauen „Lieblingsplätze für alle“

gefördert im Rahmen der Richtlinie des Sächsischen Staatministeriums für Soziales und Verbraucherschutz zur investiven Förderung von Einrichtungen, Diensten und Angeboten für Menschen mit Behinderungen vom 21. Dezember 2015

 

Geförderte Projekte im Jahr 2017 mit einer Gesamtsumme in Höhe von 223.805,30 €:

 

GogelmoschHaus Stolpen

  • Schaffung eines rollstuhlgerechten Zugangs, einer erreichbaren Klingel besonders für gehbehinderte und Rollstuhlfahrer, einer Erkennungsmöglichkeit via Videotechnik für geh- und gehörlose Menschen, eines Ausschilderungssystems inkl. Blindenschrift

"Regenbogen" Familienzentrum e.V.

  • Einbau eines Treppenliftes für einen barrierefreien Zugang zum Erdgeschoß des Mehrgenerationenhauses in Freital

Dörte Wolf und Steffen Kopf

  • Schaffung eines Gemeinschaftsraumes im Gewölbestall sowie eines behindertengerechtes WC´s für das Hofcafé in 01814 Kleingießhübel, Rundweg 3

Stadtverwaltung Stadt Wehlen

  • Einbau eines Pool-Lifts im Freibad von Stadt Wehlen

Begegnungszentrum Hilda e.V.

  • Einbau eines Treppenlifts zur Herstellung eines barrierefreien Zugangs zum Obergeschoss

Kinder- und Erholungszentrum Sebnitz e.V.

  • Schaffung von zwei Behindertenparkplätzen neben dem Mehrzweckgebäude
  • Barrierefreier Zugang zum Mehrzweckgebäude (Stufenüberbrückung und Stufenkennzeichnung für Rollstuhlfahrer und Sehschwache)
  • Fester Handlauf am Eingang Mehrzweckgebäude (Sehschwache und Blinde)

Ev.-Luth. Kirchgemeinde Pirna

  • Schaffung eines behindertengerechten Zugangs zur Kirche Pirna-Zuschendorf

Heimatverein Maxen e.V. Naturbühne Maxen

  • Schaffung von zwei behindertengerechten Parkplätzen im unmittelbaren Umfeld der Bühne
  • Verdichtung des Hauptweges mit einem entsprechend geeigneten Wegebelag
  • behindertengerechte Gestaltung des Aufgangs zu den Sitzplätzen

Baptistengemeinde Heidenau im BEFG in Dtl. K.d.ö.R.

  • Umbau der Toilettenanlage im Gemeindehaus, so dass ein barrierefreier Zugang für Rollstuhlfahrer und Menschen mit Rollator möglich ist

Michael & Tina Schulze GbR

  • Umbau des Eingangsbereiches des Gasthof Pesterwitz
  • Einbau einer Behindertentoilette

Kath. Pfarrei St. Konrad

  • Schaffung eines behindertengerechten Zugangs zur Kirche in Dippoldiswalde

Stadt Heidenau Albert-Schwarz-Bad c/o Technische Dienste Heidenau GmbH

  • Einbau eines barrierefreien Durchschreitebeckens der Zugänge zum Springerbecken, Erste-Hilfe-Raum und zu den Außenduschen

Stadtverwaltung Dohna

  • Einbau eines Treppenlifts für die Hausarztpraxis Dr. med. Katja Funke (Fachärztin für Innere Medizin und Hausärztliche Versorgung) in 01809 Dohna, Müglitztalstraße 87
  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Michael Clauß - Behindertenbeauftragter

Hausanschrift:
01796 Pirna, Schloßhof 2/4 (Haus EF, Zi. 1.09)

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 03501 515-2005
E-Mail: E-Mail

Sprechzeiten Behindertenbeauftragter

Montag: geschlossen
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: geschlossen
Freitag: geschlossen