1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts
28.03.2019 | 063/2019

Tharandt erhält Fördermittel für Umbau der Alten Schule Grillenburg

Dorfgemeinschaftshaus Grillenburg

"Alte Schule" Grillenburg wird zum Dorfgemeinschaftshaus umgebaut

Grillenburg, Ortsteil des Kurortes Hartha in Tharandt, verfügt über eine aktive Dorfgemeinschaft. Mit Errichtung der „Alten Schule“ 1877 rückten alle Klassenstufen in einem Klassenraum zusammen. Jetzt rückt Grillenburg wieder zusammen, um der alten Schule wieder Leben zu geben.

Mit dem Vorhaben sollen die für das Ortsleben und die Vereinsarbeit dringend benötigten Räume durch die Umnutzung der Alten Schule geschaffen werden.

Für den Umbau werden jetzt Fördermittel i. H. v. 412.500 Euro aus dem Programm „Vitale Dorfkerne und Ortszentren im Ländlichen Raum“ des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft zur Verfügung gestellt.

Am 28.03.2019 übergab Landrat Michael Geisler den Fördermittelbescheid an Bürgermeister Silvio Ziesemer. „Mit dieser Maßnahme werden attraktive Rahmenbedingungen für Wohnen, Leben und vor allem die gemeinsame Gestaltung des ländlichen Raumes möglich. Letztlich erhält Ehrenamt und Engagement damit auch einen verdienten Rahmen. “, so der Landrat. Die Stadt Tharandt wird die fehlenden Eigenmittel beisteuern.

Insgesamt sind 550.000 Euro für die Sanierung sowie die Schaffung von  barrierefreien  Dorfgemeinschafts- und Vereinsräumen veranschlagt. Außerdem sind ein Ausstellungsbereich sowie die Errichtung eines Geoportals geplant.

Neben der öffentlichen Nutzung ist das neue Dorfgemeinschaftshaus als künftiges Domizil für mehrere Vereine der Region vorgesehen.

Im Erdgeschoss des Dorfgemeinschaftshauses wird ein Klubraum entstehen, der für die Dorfgemeinschaft, Vereine und städtische Veranstaltungen nutzbar sein wird. Im Obergeschoss wird der Ausstellungsraum mit einem Büro und einem Lager entstehen. Dort sollen zunächst die aus dem Jagdhausareal sichergestellten Objekte ausgestellt werden. Später sollen dort die Bernhard-Hantzsch-Ausstellung aus der Grundschule Kurort Hartha und Exponate der Heimatsammlung und die Wanderausstellung „Historische Poststraßen“ gezeigt werden.

Die Sanierung soll bis Ende Februar 2021 abgeschlossen sein.

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Kontakt Landratsamt Rettungsleitstelle, Notrufe Tierärztliche Notdienste

Landratsamt geschlossen

Bürgerbüro Sebnitz geschlossen

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail

Bekanntmachungen

Aktuelle Pressemitteilungen

29.03.2020

Aktuelle Informationen zum Coronavirus (Stand 29.03.2020, 14:00 Uhr)  Aktuelle Informationen zum Coronavirus (Stand 29.03.2020, 14:00 Uhr)

27.03.2020

Aktuelle Informationen zum Coronavirus (Stand 27.03.2020, 14:00 Uhr)  Aktuelle Informationen zum Coronavirus (Stand 27.03.2020, 14:00 Uhr)

27.03.2020

Sperrung der Parklätze in den Naherholungsgebieten des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge  Sperrung der Parklätze in den Naherholungsgebieten des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Aktuelle Informationen/News

27.03.2020

Schmalspurbahnen und Kirnitzschtalbahn machen Pause  Schmalspurbahnen und Kirnitzschtalbahn machen Pause

26.03.2020

Informationen für Unternehmen zum Kurzarbeitergeld  Informationen für Unternehmen zum Kurzarbeitergeld

20.03.2020

Zweckverband ergreift erste Maßnahmen im Kampf gegen Verbreitung von Corona  Zweckverband ergreift erste Maßnahmen im Kampf gegen Verbreitung von Corona

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal