1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts
21.03.2019 | 060/2019

EU-Schulprogramm für Obst, Gemüse und Milch wird auch im Schuljahr 2019/2020 fortgesetzt

Logo

Kinderkrippen und Kindergärten sowie Grund- und Förderschulen in Sachsen können sich ab 15. April 2019, 6:00 Uhr, für die Teilnahme am EU-Schulprogramm 2019/2020 bewerben. Einrichtungen, die derzeit am EU-Schulprogramm teilnehmen, müssen sich erneut bewerben. Sachsen erhält für das Schuljahr 2019/2020 etwa 1,7 Millionen Euro.

Zielgruppen der Programmteile „Obst/Gemüse“ und „Milch“ sind Kinder in Grund- und Förderschulen. Der Programmteil „Milch“ steht auch Kinderkrippen und Kindergärten offen. Pro Woche können zwei Portionen frisches Obst und Gemüse bzw. Trinkmilch, lactosefreie Milch angeboten werden. Die Produkte dürfen keine Zusätze von Zucker oder anderen Süßungsmitteln, Salz, Kakao, Fett oder Geschmacksverstärkern enthalten, müssen frisch, genussreif sowie unbeschädigt sein und alle erforderlichen Vermarktungsnormen und Hygieneanforderungen einhalten.

Neben der kostenlosen Verteilung müssen die teilnehmenden Einrichtungen begleitende pädagogische Maßnahmen durchführen, die das Ernährungswissen und die Kompetenzen der Kinder beim Umgang mit Lebensmitteln fördern sollen. Basis dafür ist der Sächsische Bildungsplan für Kindertageseinrichtungen bzw. sind die schulartbezogenen Lehrpläne.

Die Abrechnung erfolgt direkt zwischen den Lieferanten und dem für die Umsetzung zuständigen Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie.

Voraussetzung für die Teilnahme ist eine Online-Bewerbung der Einrichtungen unter www.schulobst-milch.sachsen.de. Berücksichtigt werden die Anträge in der Reihenfolge ihres Eingangs. Die teilnehmenden Einrichtungen werden im Internet veröffentlicht. Die Versorgung mit den kostenlosen Produkten erfolgt durch in Sachsen zugelassene Lieferanten.

Die ergänzende Finanzierung in Höhe der Mehrwertsteuer erfolgt aus Landesmitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Kontakt Landratsamt Rettungsleitstelle, Notrufe Tierärztliche Notdienste

Öffnungszeiten Landratsamt

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Bürgerbüro Sebnitz

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Bekanntmachungen

Aktuelle Pressemitteilungen

18.07.2019

Dafür ist eine Erlaubnis nach dem Tierschutzgesetz erforderlich  Dafür ist eine Erlaubnis nach dem Tierschutzgesetz erforderlich

17.07.2019

K 8738 Ottendorfer Straße in Sebnitz – Hertigswalde: 2. Bauabschnitt beginnt am 22. Juli 2019  K 8738 Ottendorfer Straße in Sebnitz – Hertigswalde: 2. Bauabschnitt beginnt am 22. Juli 2019

14.07.2019

Inbetriebnahme der Kirnitzschtalbahn  Inbetriebnahme der Kirnitzschtalbahn

Aktuelle Informationen/News

19.07.2019

Praxis-Workshop zum Thema Fachwerk- und Umgebindehaus  Praxis-Workshop zum Thema Fachwerk- und Umgebindehaus

18.07.2019

Zinnwald-Georgenfeld und Geising sind ab sofort staatlich anerkannte Erholungsorte  Zinnwald-Georgenfeld und Geising sind ab sofort staatlich anerkannte Erholungsorte

17.07.2019

Weißeritztalbahn – Sperrung zwischen Dippoldiswalde und Kurort Kipsdorf wegen Brückenbaumaßnahmen  Weißeritztalbahn – Sperrung zwischen Dippoldiswalde und Kurort Kipsdorf wegen Brückenbaumaßnahmen

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal