„Tag der Ausbildung“ rückt in greifbare Nähe

28.08.2020

  • Besucherheft informiert über Teilnehmer und vielen Aktionen zum Ausprobieren
  • Gewinner beim Fotowettbewerb wird Eventfotograf – Mitmachen lohnt sich!
  • Pendelverkehr sorgt für bequemes Anreisen zur Messe

Ab sofort können sich Schülerinnen und Schüler anhand des Besucherheftes oder unter www.landratsamt-pirna.de/tag-der-ausbildung.html über alle teilnehmenden Unternehmen, Aktionen und speziellen Angeboten umfassend informieren. Die rund 140 regionalen Unternehmen verschiedenster Branchen (Industrie, Handwerk, Handel, Banken & Versicherungen, Logistik, Hotel & Gastronomie, Medizin & Pflege, Dienstleistung) sind darin mit ihren vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten aufgeführt.

Mitmach-Angebote und besondere Programmpunkte

Zahlreiche Aussteller bieten am Samstag, den 19.09.2020 im BSZ Technik und Wirtschaft „Friedrich Siemens“ Pirna berufsbezogene Mitmach-Angebote für Interessierte an. Hier einige Beispiele:

  • Die Kreishandwerkerschaft Südsachsen bietet in der Turnhalle eine große Handwerkermeile mit zahlreichen handfesten Angeboten. So können z. B. die Besucherinnen und Besucher am Stand der Tischler Nistkästen zusammenbauen und mit nach Hause nehmen.
  • AMS, die Ausbildungsgesellschaft für Metalltechnik und Schweißer mbH präsentiert indes ein Schweißerkino, bei dem man die eigenen Fähigkeiten beim Schweißen testen kann.
  • Wer für die eigene Bewerbungsmappe noch ein passendes Bild benötigt, ist unterdessen am Stand der AOK PLUS richtig. Ein Fotograf fertigt professionelle Bewerbungsfotos an, denn der erste Eindruck zählt!

Neben der Vielzahl an Mitmach-Angeboten wartet der „Tag der Ausbildung“ dieses Jahr mit besonderen Programmpunkten auf. So wird ein „Azubi-Speed-Dating“ durchgeführt, bei dem Auszubildende unterschiedlicher Branchen ihren Ausbildungsberuf auf Augenhöhe vorstellen. Ein Vortrag zum Thema „Catwalk Bewerbung“ wird von der Dr. Hirsch Akademie geboten und unter der Rubrik „Personalverantwortliche plaudern aus dem Nähkästchen“ stellen drei erfahrene Personaler vor, worauf sie bei Vorstellungsgesprächen insbesondere achten und wertlegen.  

Ein weiteres Highlight beim 19. „Tag der Ausbildung“ ist der Fotowettbewerb. Unter www.landratsamt-pirna.de/fotowettbewerb-2020.html vorangemeldete Schülerinnen und Schüler des Landkreises sind dazu eingeladen, Fotos vom „Tag der Ausbildung“ zu machen. Tipps und Tricks können sie sich zunächst bei dem Fotografen einholen, der die Bewerberfotos am Stand der AOK PLUS macht. Dann geht es los, das beste Bild von der landkreisweiten Ausbildungsmesse festzuhalten. Die Gewinnerin bzw. der Gewinner des Fotowettbewerbs darf dann beim Wirtschaftstag am 30.09.2020 als Eventfotograf dabei sein. Eine Veranstaltung begleiten zu können, bei der die Geschäftsführungen der landkreisweiten Unternehmen präsent sind – ist eine tolle und einmalige Chance, Kontakte zu knüpfen und damit auch im eigenen Lebenslauf glänzen zu können.

Parkplätze und Pendelverkehr

Da für die Besucherinnen und Besucher das Parken auf dem BSZ-Gelände dieses Jahr nicht möglich ist, ist ein umfangreicher Pendelbusverkehr eingerichtet. Die Busse fahren in einer Taktung von 10 - 15 Minuten wie folgt: von Kaufland Pirna-Copitz (Parkplatz), der Haltestelle Pirna, Birkwitzer Straße (Parkplätze Litronik und VfL Pirna) und der Haltestelle Wesenitztalschänke (Parkplatz Äußere Pillnitzer Landstraße bei Jet Tankstelle).

Fragen zum Ablauf und Inhalt des „Tages der Ausbildung“ sowie zu den geltenden Schutz- und Hygienevorschriften und der notwendigen Online-Voranmeldung“ werden sehr gern unter der Telefonnummer 03501 515-1516 beantwortet.