Straße wieder frei: K 9090 in Reichenau mit neuer Asphaltdecke

31.07.2020

Erneuerte Fahrbahn K 9090 in Reichenau

In den letzten beiden Wochen wurde die Asphaltdeckschicht in der Ortslage Reichenau zwischen der B 171 und der Landkreisgrenze erneuert. Im Zuge der Bauarbeiten hat die bauausführende Firma EUROVIA Verkehrsbau Union Radeberg die vorherige Befestigung abgefräst sowie eine neue Asphaltbetondeckschicht eingebaut und damit für eine Verbesserung der Befahrbarkeit gesorgt.

Die während der Bauarbeiten notwendigen Verkehrseinschränkungen werden mit der heutigen Verkehrsfreigabe wieder aufgehoben. Die Baukosten i. H. von rund 72.000 Euro wurden über die Instandsetzungspauschale der RL Kommunaler Straßen- und Brückenbau finanziert.

Danke an alle Verkehrsteilnehmer für ihr Verständnis für die Einschränkungen während der Bauarbeiten – jetzt heißt es wieder GUTE FAHRT.

Diese Baumaßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.