Schülerinnen und Schüler erleben Berufe zum Anfassen – Projekt „Mein Talent. Meine Interessen. Mein Beruf.“

13.05.2022

Symbolbild

Am 13.05.2022 startete Punkt 8:00 Uhr der erste Durchlauf des Talentparcours in der Pausenhalle des Beruflichen Schulzentrums „Otto Lilienthal“ in Freital. Landrat Michael Geisler begrüßte die 150 Schülerinnen und Schüler vor ihrem Rundgang durch den Talentparcours.

„Mit dem Projekt ‚Mein Talent. Meine Interessen. Mein Beruf‘ wollen wir erreichen, dass Schülerinnen und Schüler ein realistisches Bild von den Aufgaben und Tätigkeiten entwickeln, die sie später als Auszubildende im Unternehmen ausüben werden“, sagte Landrat Geisler.

Während des Talentparcours können sich Schülerinnen und Schüler innerhalb der sieben Brancheninseln Industrie und Produktion, Handwerk, Verwaltung, Kaufmännische Berufe, Tourismus, Hotel und Gastronomie, Gesundheit und Soziales sowie Grüne und Blaue Berufe praktisch erproben und Berufe zum Anfassen erleben.

Insgesamt absolvieren rund 450 Schülerinnen und Schüler der landkreisweiten Vorabgangsklassen den Talentparcours. Alle sind ausgestattet mit einem Routenplan, in dem die Unternehmen mit ihren Ausbildungs- und Studienberufen vorgestellt sind. Der Routenplan wurde im Vorfeld mit den Schülerinnen und Schülern im Unterricht besprochen, sodass die Jugendlichen zielgerichtet die Unternehmen ansteuern können. In den Werkstätten und Klassenräumen des BSZ wurde dann unter anderem geschraubt, Metall abgegossen, Tische eingedeckt, Gespräche am Telefon simuliert und Verbände gelegt.

Durch das Ausüben dieser ganz praktischen Tätigkeiten erfahren die Schülerinnen und Schüler zum einen, was alles für ungeahnte Talente in ihnen schlummern und zum anderen, was sich hinter den jeweiligen Berufsbildern verbirgt.  Das Projekt „Mein Talent. Meine Interessen. Mein Beruf.“ wird nun zum zweiten Mal im Landkreis durchgeführt und dient als Pendant zum „Tag der Ausbildung“ in Pirna.

Kontakt:
Landratsamt Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Wirtschaftsförderung
Schloßhof 2/4, 01796 Pirna
Ramona Reißig
Telefon: 03501 515-1516
E-Mail: ramona.reissig@landratsamt-pirna.de