1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

Sie sind hier:  

Planung und Controlling

Jugendhilfeplanung - Aufgaben und Konzeption

 

  • Erarbeitung und Fortschreibung des Teilfachplanes Jugendhilfeplanung
  • Jugendhilfeplanerische und fachliche Stellungnahmen zu Fördermittelanträgen im Rahmen von EU- Bundes- und Landesförderung u.a.
  • Gremienarbeit mit dem Jugendhilfeausschuss bezüglich sachlicher und fachlicher Vorbereitung von entscheidungsrelevanten Vorgängen
  • Fachberatung der im Landkreis tätigen Träger/ Vereine der präventiven Jugendhilfe und deren Fachkräften 

Planungsräume gestalten: Aufruf zur Beteiligung an der Jugendhilfeplanung

Die Ausgestaltung der Kinder- und Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit und der Angebote zur Förderung der Familien im Landkreis stellt eine wichtige Aufgabe des Jugend- und Bildungsamtes dar.

Mit der Beschlussfassung im vergangenen Jugendhilfeausschuss zum Bedarfsfragenkatalog ist der Startschuss für den Planungsprozess gefallen. Erfasst werden Angebote im Landkreis, die für Kinder, Jugendliche und Familien Unterstützung und Beratung bieten sowie Maßnahmen zur Freizeitgestaltung, Bildung und zum Ausgleich von Benachteiligungen. Dies sind beispielsweise Familienzentren, Kinder- und Jugendtreffs, Kinder- und Jugendschutzprojekte, mobile Jugendarbeit in der Begleitung von Jugendclubs, Ferienfreizeiten oder thematische Projekte an Schulen zu Demokratie. Umgesetzt werden solche Angebote von freien Trägern der Jugendhilfe im Zusammenwirken mit Vereinen, Initiativen und ehrenamtlichen Strukturen vor Ort.

Diese Angebote sollen an den Bedürfnissen der Nutzer ausgestaltet werden, um für Kinder, Jugendliche und Familien in unserem Landkreis attraktive und förderliche Unterstützungsangebote zur Verfügung stellen zu können.

Deshalb ist Ihre Meinung gefragt. Was benötigen Kinder und Jugendliche in ihrem Lebensumfeld?  Welche Angebote nutzen Sie als Familie, welche fehlen oder sollten ausgebaut werden? Ihre Anregungen und Hinweise nehmen die Mitarbeiter des Jugend- und Bildungsamtes gern entgegen.

Kontakt:
Landratsamt Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Jugend- und Bildungsamt
Schloßhof 2/4
01796 Pirna
Telefon: 03501 515-2080
E-Mail: sandra.kienast@landratsamt-pirna.de

Aktuelle Termine

Symbolbild

Die Termine für die Sozialraumkonferenzen sind:

Sozialraum 1: 20.06.2019, ab 13 Uhr im Rathaus Freital Potschappel
Kommunen: Freital, Tharandt, Wilsdruff, Dorfhain

Sozialraum 2: 18.06.2019, ab 13 Uhr im Vereinshaus Kreischa
Kommunen: Kreischa, Bannewitz, Rabenau, Klingenberg, Dippoldiswalde, Hartmannsdorf-Reichenau

Sozialraum 3: 28.05.2019, ab 13 Uhr in der Goethe Oberschule Heidenau
Kommunen: Heidenau, Dohna, Müglitztal, Glashütte, Altenberg, Hermsdorf, Liebstadt, Bahretal, Bad Gottleuba-Berggießhübel

Sozialraum 4: 29.05.2019, ab 13 Uhr in der Grundschule „Lessing“ in Pirna
Kommunen: Pirna, Dohma, Struppen, Kurort Rathen, Königstein, Bad Schandau, Rathmannsdorf, Gohrisch, Rosenthal-Bielatal, Reinhardtsdorf-Schöna

Sozialraum 5: 27.06.2019, ab 13 Uhr in der Friedrich Schiller Oberschule Neustadt
Kommunen: Neustadt, Sebnitz, Hohnstein, Stadt Wehlen, Lohmen, Stolpen, Dürrröhrsdorf-Dittersbach

Jugendhilfeteilfachplan A - Kinder- und Jugend(sozial)arbeit, erzieherischer Kinder- und Jugendschutz nach §§ 11 - 14 SGB VIII sowie Allgemeine Förderung in der Familie nach § 16 SGB VIII

Anlagen, Instrumente, Verfahren

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Kati Hille - Beigeordnete, Leiterin Geschäftsbereich 2

Kati Hille - Beigeordnete, Leiterin Geschäftsbereich 1

Hausanschrift:
01796 Pirna, Schloßhof 2/4 (Haus EF)

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 03501 515-4000
Fax: 03501 515-4009
E-Mail: E-Mail