Neujahrsempfang in Stolpen

21.01.2019

Bürgermeister Uwe Steglich begrüßte am Freitag, dem 18.01.2019, seine Gäste zum Jahresauftakt im Atrium der Ludwig-Renn-Oberschule in Stolpen, unter ihnen auch Landtagsabgeordneter Jens Michel und Landrat Michael Geisler. Gemeinsam mit Unternehmen, Vereinen, vielen Ehrenamtlichen sowie Bürgerinnen und Bürgern blickte er auf die Ereignisse des Jahres 2018 zurück und weihte sie in die Pläne für 2019 ein.

Prägend für 2018 war das Stolpener Jubiläumsjahr, in dem es viele positive Impulse gab. Diese gilt es nun mitzunehmen und für die kommende Zeit zu nutzen. Auf der Agenda für das neue Jahr steht aber noch mehr: so wird in der ehemaligen Mehrzweckhalle unterhalb der Burg ein Sozialzentrum entstehen. Auch die Feuerwehr soll ihr neues Domizil bekommen, Baustart ist im Sommer dieses Jahres geplant.

„Sowohl das Kultus- als auch das Umweltministerium haben den Schulnetzplan im Rahmen des Programms ‚Brücken in die Zukunft‘ bestätigt. Damit erhält der Landkreis über zehn Millionen Euro Fördermittel, aus dem auch der Anbau der Basaltus-Grundschule finanziert werden soll.“, berichtet Landrat Michael Geisler. Er wünschte dem Bürgermeister ein erfolgreiches Jahr 2019 und eine weitere gute Entwicklung der Burgstadt.