Fachinformationen

Probealarmierung

Zur Überprüfung der Funktionalität der Alarmierungseinrichtungen (Funkmeldeempfänger und Sirenen) wird im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge einmal wöchentlich eine zentrale Probealarmierung durchgeführt.

Zeit der Durchführung: jeden Mittwoch um 15:00 Uhr

Fällt der Mittwoch auf einen gesetzlichen Feiertag, so entfällt die Probealarmierung.

  • Auf den Funkmeldeempfängern wird der Text 'kreisweiter Probealarm' ausgegeben.
  • Die Sirenen strahlen das Signal 'Probealarm' aus.

Kann der Probealarm aus technischen oder organisatorischen Gründen nicht pünktlich um 15:00 Uhr ausgelöst werden, dann wird dieser bis maximal 15:05 Uhr durchgeführt. Sollte eine Durchführung auch innerhalb dieses Zeitraumes nicht möglich sein, so entfällt die Probealarmierung für diesen Tag ganz.

  • Bei Problemen (Melder oder Sirenen nicht ausgelöst) informieren Sie zeitnah, unter Nutzung des Formblattes, steffen.willmuth@landratsamt-pirna.de

Kreisbrandmeister

01796 Pirna, Schloßhof 2/4 (Haus EF)

01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon
Fax
03501 515-4309
E-Mail