Kreisauszeichnungsveranstaltung des Kreisfeuerwehrverbandes

23.09.2019

Die Neustadthalle bot am 21.09.2019 den feierlichen Rahmen für die alljährliche Auszeichnungsveranstaltung der Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren der Region Sächsische Schweiz. Landrat Michael Geisler würdigte gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes, Udo Krause, und Kreisbrandmeister Karsten Neumann die rund 70 anwesenden Feuerwehrfrauen und –männer sowie ehrenamtlich tätigen Helfer der Hilfsorganisationen. „Ich danke den aktiven Feuerwehrleuten und den ehrenamtlichen Helfern für ihre herausragenden Leistungen über Jahre und Jahrzehnte hinweg. Sie haben sich viele Nächte um die Ohren geschlagen, haben Menschen und Tiere gerettet, Brände gelöscht oder verhindert und Autofahrer aus Wracks geholt. Dafür möchte ich Ihnen heute Danke sagen.“, so der Landrat.

Im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge engagieren sich rund 4.000 aktive Feuerwehrangehörige und ca. 2.000 in der Ehren- und Altersabteilung. Es gibt hier 103 Jugendfeuerwehren mit rund 1.500 Mitgliedern.

Ausgezeichnet wurden aus den Hilfsorganisationen:

  • Mit dem Helfer-Ehrenzeichen in Bronze für 10 Jahre 5 Kameraden und eine Kameradin
  • Mit dem Helfer-Ehrenzeichen in Silber für 25 Jahre ein Kamerad

  
Aus den Reihen der Freiwilligen Feuerwehren:

  • Für 25 Jahre aktiven Dienst in der Feuerwehr 12 Kameraden mit dem Ehrenzeichen in Silber
  • Für 40 Jahre 14 Kameraden mit den Ehrenzeichen in Gold
  • Für 50 Jahre 6 Kameraden mit den Ehrenzeichen in Gold Sonderstufe

Das Feuerwehrkreuz wurde verliehen:
 
Für 50 Jahre treue Dienste in der Feue4rwehr an 4 Kameradinnen und 11 Kameraden
Für 60 Jahre an 9 Kameraden
Für 70 Jahre ging die Ehrung an 3 Kameraden.
 
Die Verdienstmedaille des Landesfeuerwehrverbandes wurde einmal und die Verdienstmedaille des Kreisfeuerwehrverbandes zweimal verliehen.