Jugendamtsleiterin in den Ruhestand verabschiedet

16.09.2020

Landrat Michael Geisler verabschiedet Jugendamtsleiterin Irina Heise

Es war nicht immer ganz einfach für Irina Heise, alle Belange der Jugendarbeit unter einen Hut zu bekommen. Einerseits die Verpflichtung gegenüber den Freien Trägern der Jugendhilfe, diese bei der Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen zu unterstützen und gute Rahmenbedingungen für verschiedenste Angebote zu schaffen – andererseits die finanziellen Möglichkeiten immer im Blick zu haben. Nun wird diese Aufgabe in andere Hände gelegt, denn die derzeitige Jugendamtsleiterin beendet ihren aktiven Dienst im Landratsamt und darf sich nun ganz und gar ihren persönlichen Plänen widmen.

Landrat Michael Geisler nahm den heutigen Abschiedsempfang zum Anlass, Irina Heise für ihre Arbeit in den letzten Jahren noch einmal Danke zu sagen. „Die Leitung des Jugendamtes ist eine der vielfältigsten Aufgaben und beinhaltet eine große Verantwortung, denn hier geht es um die Entwicklung unserer Zukunft – unserer Kinder und Jugendlichen. Die geleistete Arbeit von Irina Heise verdient meine Anerkennung. Herzlichen Dank und alles Gute!“