Impfzentren und Corona-Radius jetzt auch auf dem Smartphone

15.01.2021

Logo

Information Staatsbetrieb Geobasisinformation und Vermessung Sachsen

Das Geoportal des GeoSN hilft mit digitalen Karten

Den 15-Kilometer Corona-Radius von einem vorgegebenen Punkt auszumessen ist ganz einfach: Das Geoportal des Staatsbetriebs Geobasisinformation und Vermessung Sachsen (GeoSN) bietet diese Möglichkeit schon seit vielen Jahren an. Damit lassen sich die aktuellen Corona-Vorgaben für den individuellen Bewegungsradius sicher einhalten. Falls sich die Vorgaben ändern, kann sich jeder Nutzer diesen Radius ganz schnell neu berechnen – für seine Heimatadresse, für die Omi oder für den Nachbarn, der keinen Computer hat. Einfach ausdrucken und weitergeben oder digital versenden mit der Coronaschutzkarte des GeoSN. Eine Anleitung finden Sie hier.

Für die mobilen Endgeräte hat der GeoSN sein Angebot im mobilen Sachsenatlas um diese Funktion in einer eigenen Kartendarstellung (Coronaschutzkarte) weiterentwickelt. Hier kann sich jeder neben dem Radius zusätzlich die sächsischen Impfzentren mit ihren Öffnungszeiten anzeigen lassen. Alle Funktionen sind natürlich kostenfrei. Eine kurze Anleitung gibt es hier. Bei Fragen hilft der Service Desk des GeoSN gerne weiter: Tel. 0351 – 8283-8420

Und nach anderen spannenden Themen lässt sich im Geoportal ebenfalls stöbern: Grundstücksgrenzen in meinem Wohngebiet, Lärmausbreitung an den Straßen, unterirdische Hohlräume, Überschwemmungsgebiete, historische Karten, Relief und Höhenlinien für Wanderungen. Alle Daten sind für ganz Sachsen vorhanden. Das Besondere daran: Es sind ausnahmslos amtliche, geprüfte Daten.

geoportal.sachsen.de

geoviewer.sachsen.de

Quelle: www.medienservice.sachsen.de/medien/news/245260

Kontakt:
Staatsbetrieb Geobasisinformation und Vermessung Sachsen
Ansprechpartnerin Barbara Wolters
Telefon: +49 351 8283 4444
E-Mail: barbara.wolters@geosn.sachsen.de