Heidenauer Betriebsstätte der AWO Pirnaer Werkstätten eingeweiht

18.11.2019

Am 15.11.2019 konnte nach anderthalb Jahren Bauzeit in Heidenau die neue Betriebsstätte der AWO Pirnaer Werkstätten feierlich eingeweiht werden.

Landrat Michael Geisler, der neben Vertretern und Partnern aus Verwaltung, Politik, Wirtschaft und Wohlfahrt zu den Gästen gehörte, würdigte die Arbeit der AWO Sonnenstein gGmbH: „Seit vielen Jahren leistet die AWO ausgezeichnete Arbeit im Bereich der Eingliederung und Integration behinderter Menschen. Es ist schön zu erleben, dass die Menschen, die einer besonderen Betreuung bedürfen, hier unterstützt, gefördert und von ausgebildeten Fachkräften begleitet werden.“, so der Landrat in seinem Grußwort.

Finanziert wurde das insgesamt 5,6 Millionen Euro teure Bauvorhaben mit Fördermitteln des Freistaates i. H. v. über 2,7 Millionen Euro sowie Landkreismitteln i. H. v. über 393.000 Euro. Der Eigenanteil der AWO betrug ca. 2,5 Mio. Euro.

Das neue Objekt bietet den Nutzern in den modern ausgestatteten Bereichen für Holzbearbeitung, Montage und Hauswirtschaft sowie in den Schulungsräumen hervorragende Bedingungen.