Fachtag: „Hinschauen – Wenn Kinder und Jugendliche Opfer häuslicher Gewalt im Schulalltag sichtbar werden“

21.09.2020

Logo

Die Gleichstellungsbeauftragte informiert: Fachtag für Schulsozialpädagog*innen und Lehrkräfte

Häusliche Gewalt ist für viele Frauen und auch für Männer in Deutschland trauriger Alltag. Oft werden auch Kinder und Jugendliche Zeuge, aber auch Opfer dieser Gewalt in der Familie. Die Erlebnisse tragen die Schüler*innen mit in den Schulalltag.

Der richtige Umgang von Lehrkräften und Schulsozialpädagog*innen in dieser Situation ist Thema des Fachtages am 3. Dezember 2020 im Beruflichen Schulzentrum für Technik und Wirtschaft „Friedrich Siemens“ Pirna, Pillnitzer Straße 13a in 01796 Pirna. Eine Anmeldung bis zum 22. Oktober 2020 ist erforderlich.

Der Fachtag ist eine gemeinsame Veranstaltung der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, des Landesamtes für Schule und Bildung des Freistaates Sachsen, der Beratungs- und Interventionsstelle gegen häusliche Gewalt und Stalking, dem Netzwerk frühe Hilfen, dem beruflichen Schulzentrum für Technik und Wirtschaft „Friedrich Siemens“ Pirna und der Gleichstellungsbeauftragten der Großen Kreisstadt Pirna.

Ablauf:
08:30 Uhr     Einlass
09:00 Uhr     Begrüßung
09:30 Uhr     Auswirkungen der häuslichen Gewalt auf Kinder und Jugendliche
                     Annett Kobisch, Beratungs- und  Interventionsstelle gegen häusliche Gewalt und Stalking
                     Kirsti Schüller, Dresdner Interventions- und Koordinierungsstelle gegen häusliche Gewalt
10:45 Uhr     Kinderschutz und Schule – der gesetzliche Auftrag nach Bundeskinderschutzgesetz und § 50a    
                     Sächsisches Schulgesetz
                     Prof.in Beate Naake, Evangelische Hochschule Dresden
12:00 Uhr     Mittagspause
13:00 Uhr     Theaterstück „Heimweh“ Landesbühnen Sachsen GmbH
13:35 Uhr     Nachbereitung des Theaterstücks
14:00 Uhr     Film „Zusammen gegen Gewalt“ – Vorstellung des Netzwerkes
14:30 Uhr     Vorgehen bei Kindeswohlgefährdung nach § 8a SGB VIII
                     Kerstin Fritsch und Maria Wirth, Netzwerkkoordinatorinnen Frühe Hilfen,
                     Jugendamt Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
15:00 Uhr     gemeinsamer Abschluss mit offenem Ende / Netzwerken

Anmeldung bis zum 22.10.2020:

Für Lehrer*innen
Über das Lehrerfortbildungsprogramm der LaSuB
(Veranstaltungsnummer: D06071)

Für Schulsozialpädagog*innen und weitere Interessierte
Fax:              03501-515 8 1010
E-Mail:         gleichstellung@landratsamt-pirna.de

Der Fachtag ist kostenfrei. Die aktuellen Hygienebestimmungen sind zu beachten.

Kontakt:
Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Schloßhof 2/4, 01796 Pirna
Gleichstellungsbeauftragte
Telefon: 03501 515-1010
E-Mail: teresa.schubert@landratsamt-pirna.de