Der Arbeitsmarkt im September 2020

30.09.2020

Logo

Leichte Erholung auf dem Arbeitsmarkt


- Arbeitslosenquote sinkt mit 4,9 % wieder unter die 5-Prozent-Marke
- knapp 940 Arbeitslose mehr als im letzten September
- Arbeitskräftenachfrage steigt leicht an


I. Überblick
Im September ist die Arbeitslosigkeit im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
leicht gesunken. Zuletzt waren in der Region 6.232 Frauen und Männer arbeitslos
gemeldet, 259 Personen weniger als im August. Die Arbeitslosenquote sank von
5,1 auf 4,9 Prozent. Vor einem Jahr gab es im Arbeitsagenturbezirk Pirna 937 Arbeitslose
weniger bei einer Quote von 4,1 Prozent.
Hier wirken die Auswirkungen der Corona-Krise weiter nach, die in den letzten Monaten
einen Zuwachs an Arbeitslosen verursacht haben.
Auch wenn deutlich weniger Zugänge in und mehr Abgänge aus Arbeitslosigkeit als
im Vormonat zu verzeichnen sind und die Arbeitskräftenachfrage im Vormonatsvergleich
ebenfalls anstieg, kann der Vorjahresstand noch nicht erreicht werden.

  • Weitere Informtionen im beigefügten Download.

Kontakt:
Agentur für Arbeit Pirna
Seminarstr. 9, 01796 Pirna
Telefon: 03501 791-303
E-Mail: Pirna.PresseMarketing@arbeitsagentur.de
Internet: www.arbeitsagentur.de