Corona-Virus: Aktuelle Situation im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

28.08.2020

Bestätigte Nachweise des Corona-Virus mit Stand 28.08.2020, 12:00 Uhr:

 

seit 02.03.2020 labordiagnostisch bestätigte Personen im Landkreis:    411

seit 02.03.2020 genesene Personen im Landkreis:             396

aktuell infizierte Personen:       11  

verstorbene Personen:              4  

 

Aktuell sind elf infizierte Personen im Landkreis zu verzeichnen, jeweils eine Person im Raum Bad Schandau, im Raum Dohna, im Raum Heidenau, im Raum Rosenthal-Bielatal und Wilsdruff sowie sechs Personen in Freital.

In den übrigen Städten und Gemeinden des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge sind aktuell keine infizierten Personen bekannt.

Die tagesaktuelle Entwicklung und weitergehende Informationen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge finden Sie unter:

www.landratsamt-pirna.de/coronavirus.html

Ab Montag (31. August 2020) tritt die neue Allgemeinverfügung zur Regelung des Betriebs von Einrichtungen der Kindertagesbetreuung, von Schulen und Schulinternaten in Kraft. Dann beginnt in Sachsen das neue Schuljahr. Die Allgemeinverfügung soll bis zum 21. Februar 2021, dem Beginn der Winterferien, gelten.

Ab Dienstag (1. September 2020) gilt dann auch die Neue Verordnung zum Schutz vor dem Corona-Virus SARS-CoV-2 und COVID-19 (Sächsische Corona-Schutz-Verordnung). Die Rechtsverordnung gilt dann bis einschließlich 2. November 2020.

Sowohl die Allgemeinverfügung als auch die Sächsische Corona-Schutz-Verordnung sind auf der Website www.coronavirus.sachsen.de zu finden.

Dort werden auch häufig gestellte Fragen beantwortet. Corona-Hotline: 0800 1000214