Aktuelle Informationen zum Coronavirus vom 13.03.2020 – Stand: 14:00 Uhr

13.03.2020

Aktuelle Lage im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Fallzahlen LRA SOE (Stand: 13.03.2020, 14:00 Uhr):

In Quarantäne:      92

Laufende Tests:     21

negativ auf Covid-19 getestet:      67

positiv auf Covid-19 getestet:       7

                                    Dippoldiswalde:     2

                                    Freital                    1

                                    Kurort Rathen:       1

                                    Sebnitz:                 1

                                    Stadt Wehlen         2

 

Maßnahmen:

  • Der Krisenstab beschließt, die gemeindeübergreifende Ausbildung der Feuerwehren für die Dauer von 30 Tagen auszusetzen. Es wird Empfohlen alle Maßnahmen der Feuerwehren (Jahreshauptversammlung, Ausbildungsdienste) für diesen Zeitraum ausgesetzt werden
  • Der Krisenstab informiert alle Träger der stationären und ambulanten Jugendhilfe sowie alle Schulträger im Landkreis über Infektionsschutzmaßnahmen zum Coronavirus.
  • Der Krisenstab hat den Erlass einer Allgemeinverfügung zum Verbot von nicht unter freiem Himmel stattfindenden öffentlichen Veranstaltungen erlassen.
  • Zusätzliche Probestellen sind in Dippoldiswalde, Pirna und Sebnitz eingerichtet.
  • Der Krisenstab hat eine Allgemeinverfügung zur Regelung des Betretungsverbots von Alten- und Pflegeheimen, Einrichtungen, die dem Sächsischen Betreuungs- und Wohnqualitätsgesetz unterfallen sowie stationäre Einrichtungen der Pflege und der Eingliederungshilfe auf dem Gebiet des Landkreises erlassen.
  • Nähere Einzelheiten folgen zu gegebener Zeit.

Besonderheiten:

Die Tschechische Republik führt ab dem 14.03.2020 00:00 Uhr Grenzkontrollen mit Deutschland und Österreich ein. Die Grenze kann nur an bestimmten Grenzübergängen passiert werden. Im den Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge stehen im Zuge der BAB 17 der Grenzübergang Krásný Les – Breitenau und Cinovec – Altenberg zur Verfügung.

Die tschechischen Staatsbürger dürfen ab diesem Zeitpunkt nicht mehr in Risikogebiete ausreisen, Deutschland zählt zu den Risikogebieten. Der tschechische Innenminister wird in den nächsten Stunden eine Ausnahmeregelung für tschechische Pendler, die in Deutschland arbeiten, ausgeben.

Überblick von Hotlines für Bevölkerung und Wirtschaft (bundesweit)

Wer? Wo? Bemerkungen
Landratsamt Bürgertelefon 03501 515 1166
03501 515 1177
03501 515 1188
Öffentlich
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117  
Unabhängige Patientenberatung Deutschland 0800 011 77 22
0800 011 77 23
0800 011 77 24
0800 33 22 12 25
Beratung Deutsch
Beratung Türkisch
Beratung Russisch
Beratung Arabisch
Bundesministerium für Gesundheit
Bürgertelefon
030 346 465 100  
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie 030 18 6150
030 18615 1515
Für Bürger
Für Unternehmen
Behördennummer 115 Allgemeine Erstinformation und Kontaktvermittlung (Behördennummer) www.115.de