1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts
20.05.2020 | 184/2020

Weitergehende Informationen zur aktuellen Entwicklung im Zusammenhang mit dem Coronavirus (Stand: 20.05.2020 – 8:00 Uhr)

Symbolbild

Mit den nunmehr seit 12.05.2020 erlassenen Verordnungen und Allgemeinverfügungen des Freistaates sind eine Vielzahl von Lockerungen umgesetzt wurden. Dem Landkreis obliegt unter § 12 der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung die Verantwortung hinsichtlich verschärfender Maßnahmen, welche mit einem nicht mehr nachvollziehbaren Infektionsgeschehen im Zusammenhang stehen. Darunter versteht die Landkreisverwaltung auch, die Bürger über das aktuelle Infektionsgeschehen zu informieren. Die bereits seit Wochen prophylaktisch durchgeführten Beprobungen greifen und sind für eine Nachverfolgung der Infektionsketten durch das Gesundheitsamt wichtig.

Aufgrund aufgetretener COVID-19 Erkrankungen bilden Alten- und Pflegeheime, Einrichtungen der Behindertenhilfe sowie Krankenhäuser nach wie vor einen Beobachtungs- und Handlungsschwerpunkt, da diese Personen zur Risikogruppe zählen.

Zurzeit sind folgende Einrichtungen im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge betroffen:

  • Seniorenwohn- und Pflegeanlage „Katharinenhof“ Am Schloss in Wilsdruff mit 5 Mitarbeitern, davon 1 außerhalb des Landkreises wohnhaft,
  • Bethlehemstift-Zwiesel in Bad Gottleuba-Berggießhübel mit 1 Bewohner,
  • Facheinrichtung für Intensivpflege in Gombsen der Klinik Bavaria Kreischa mit 2 Mitarbeitern,
  • Heilpädagogische Schule & Heim in Pirna / Bonnewitz mit 1 Mitarbeiter,
  • Dorfgemeinschaft Dittersbach „Ottihof“, Graupa mit 1 Mitarbeiter,
  • DRK Behindertenwohnheim Dippoldiswalde mit 1 Mitarbeiter
  • Altenzentrum Graupa des Diakonischen Werks mit 1 Bewohner
  • „Haus Sonnenblick“ des Pflegedienst Feist in Freital mit 1 Bewohner und 1 Mitarbeiter,
  • Neurologische Abt. Klinik Bavaria mit 1 Mitarbeiter

Neben den Pflegeheimen sind auch bei den Kinder- und Schuleinrichtungen neue COVID-19-Fälle zu verzeichnen. Diese sind in:

  • Schillergymnasium in Pirna mit 2 Schülern
  • Kindergarten „Märchenland“ in Dippoldiswalde mit 1 Kind
  • Panta Rhei der Integrativen Jugendhilfe Glashütte mit 1 Bewohner
  • Hort der Grundschule Reichstädt mit 1 Kind

Hier kann sich gleichfalls jederzeit ein steigendes Risikopotential entwickeln.

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Kontakt Landratsamt Rettungsleitstelle, Notrufe Tierärztliche Notdienste

Terminvergabe zwingend erforderlich

Bürgerbüro Sebnitz: Terminvergabe zwingend erforderlich

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail

Bekanntmachungen

Aktuelle Pressemitteilungen

05.06.2020

Aktuelle Informationen zum Coronavirus (Stand 05.06.2020, 12:00 Uhr)  Aktuelle Informationen zum Coronavirus (Stand 05.06.2020, 12:00 Uhr)

05.06.2020

Bibliothek für Pflegeeltern und Pflegekinder  Bibliothek für Pflegeeltern und Pflegekinder

05.06.2020

Berichterstattung aus der Sitzung des Jugendhilfeausschusses am 04.06.2020  Berichterstattung aus der Sitzung des Jugendhilfeausschusses am 04.06.2020

Aktuelle Informationen/News

05.06.2020

Sicher zur Blutspende: DRK bittet Blutspender um Terminreservierung  Sicher zur Blutspende: DRK bittet Blutspender um Terminreservierung

05.06.2020

Wettbewerb »GÄSTELIEBLING 2020« des LTV SACHSEN ermittelt die beliebtesten Unterkünfte im Freistaat  Wettbewerb »GÄSTELIEBLING 2020« des LTV SACHSEN ermittelt die beliebtesten Unterkünfte im Freistaat

05.06.2020

Nationalparkbahn fährt wieder durchs durchs Sebnitztal - Abschnitt zwischen Sebnitz und Krippen startet am 6. Juni wieder  Nationalparkbahn fährt wieder durchs durchs Sebnitztal - Abschnitt zwischen Sebnitz und Krippen startet am 6. Juni wieder

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal