1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts
13.09.2019 | 179/2019

Regionaler Pflegedialog am 10.09.2019 in Neustadt in Sachsen

Symbolbild

Im März 2019 hatte das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz zu einem Dialog über die Situation der Pflege im Landkreis eingeladen. Die Akteure diskutierten über aktuelle Herausforderungen und mögliche Lösungsansätze.

Anknüpfend an diese Veranstaltung fand am 10.09.2019 auf Einladung des Sozial- und Ausländeramtes und der Pflege(netz)koordinatorin des Landkreises ein regionaler Pflegedialog in der Neustadthalle statt. Thema war die Gestaltung der zukünftigen Versorgungsstruktur in den Regionen Neustadt in Sachsen, Stolpen, Hohnstein, Lohmen, Dürrröhrsdorf-Dittersbach, Sebnitz und Stadt Wehlen (Sozialraum 5).

Teilgenommen haben Bürgermeister der Städte und Gemeinden, Vertreter der Krankenkassen und des Landratsamtes, Pflegedienstleister aus der Region sowie Vertreter von Vereinen der Seniorenarbeit. Es wurden Herausforderungen benannt, die in vielen Bereichen bestehen, z. B. gesundheitliche Infrastruktur auf dem Land, Kapazitätsgrenzen der Pflegedienste, Unterstützung pflegender Angehöriger sowie Fachkräftemangel.

Alle waren sich einig, dass diese Hürden nur im Zusammenwirken aller Akteure gemeistert werden können und es eines funktionierenden Netzwerkes vor Ort bedarf.

Als Ergebnis der Veranstaltung wurden konkreten Vereinbarungen getroffen und weitere Vorhaben geplant. So wird es noch in diesem Jahr einen (Pflege-)Stammtisch geben, die Unterstützungsmöglichkeiten der Nachbarschaftshilfe und Alltagsbegleiter werden stärker in den  Fokus gerückt und es gibt Ideen zur Einbeziehung der Schulen, um den Heranwachsenden das Thema Senioren/Pflege und den Pflegeberuf näher zu bringen.

Auch in den anderen vier Sozialräumen des Landkreises werden regionale Pflegedialoge stattfinden. Die nächste Veranstaltung für die Städte und Gemeinden Dippoldiswalde, Klingenberg, Hartmannsdorf-Reichenau, Kreischa, Rabenau und Bannewitz findet im November 2019 statt. Weitere Dialoge sind für das Jahr 2020 geplant.

 

Kontakt:

Katrin Roßberg
Pflege(netz)koordinatorin
Landratsamt Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Sozial- und Ausländeramt
Tel.: 03501 5152246
E-Mail: katrin.rossberg@landratsamt-pirna.de

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Kontakt Landratsamt Rettungsleitstelle, Notrufe Tierärztliche Notdienste

Öffnungszeiten Landratsamt

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Bürgerbüro Sebnitz

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Bekanntmachungen

Aktuelle Pressemitteilungen

11.12.2019

Weihnachten zu Hause?  Weihnachten zu Hause?

10.12.2019

Landkreis versteigert derzeit Werkzeug, Handwerkermöbel und Technik  Landkreis versteigert derzeit Werkzeug, Handwerkermöbel und Technik

09.12.2019

Wirtschaftstag des Landkreises: Schon jetzt vormerken und am 27.05.2020 dabei sein   Wirtschaftstag des Landkreises: Schon jetzt vormerken und am 27.05.2020 dabei sein

Aktuelle Informationen/News

11.12.2019

Weitere 25 Millionen Euro für "Vitale Dorfkerne" - Fördermittel für ländlichen Raum können ab sofort beantragt werden  Weitere 25 Millionen Euro für "Vitale Dorfkerne" - Fördermittel für ländlichen Raum können ab sofort beantragt werden

10.12.2019

Zu Weihnachten Lebensretter werden  Zu Weihnachten Lebensretter werden

09.12.2019

Verkehrsverbund Oberelbe stellt Weichen für 2020  Verkehrsverbund Oberelbe stellt Weichen für 2020

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal