1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts
25.10.2018 | 205/2018

Breitbandkonferenz des Landkreises mit kommunalen Vertretern

Foto von der Veranstaltung

Nach einem Kreistagsbeschluss im September und ersten Gesprächen fand am 25. Oktober 2018 die Breitbandkonferenz im Landratsamt in Pirna statt. (Ober-)Bürgermeister bzw. Vertreter der Kommunen aus dem Landkreis nahmen an der Beratung teil. Landrat Michael Geisler informierte gemeinsam mit dem Breitbandkompetenzzentrum Sachsen (BKZ) über die Entwicklungen und derzeitigen Arbeitsstände des Breitbandausbaus im Landkreis.

"Mit dem Kreistagsbeschluss, welcher die Möglichkeit eines kreisweiten Projekts eröffnet hat, haben wir die Grundlage geschaffen, gemeinsam mit den Kommunen diesen großen Infrastrukturausbau in Angriff zu nehmen. Dazu müssen alle den gleichen Wissensstand über aktuelle Förderbedingungen und Unterstützungsmöglichkeiten haben. Nur so können ausgewogene Entscheidungen getroffen werden." so Landrat Geisler zum Anliegen der Breitbandkonferenz.

Als Schwerpunkt der Veranstaltung wurde die Auswertung der landkreisweiten Befragung der Kommunen zu ihrem Ausbaustand beim Breitband präsentiert. Dabei wurde zwischen den Kommunen unterschieden, die sich derzeit im EU-Vergabeverfahren zum Ausbau befinden, bzw. dieses bereits abgeschlossen haben und denen, die diese Stufe noch nicht durchlaufen haben. Für Letztere besteht die Möglichkeit, sich an einem Kreisprojekt zu beteiligen. Weiterhin können sich Städte und Gemeinden gemeinsam mit Nachbarkommunen zusammenzuschließen oder den Breitbandausbau eigenständig vorantreiben.

Die zukünftige Rolle des Landkreises wurde im letzten Tagesordnungspunkt vorgestellt. Dabei wurde aufgezeigt, welche Unterstützungsmöglichkeiten der Landkreis den Kommunen anbieten kann und welche Aufgaben bei einem zentralen Projekt noch in den Kommunen verbleiben. Jede Kommune kann auf entsprechend ihres Ausbaustandes angepasste Hilfestellung des Landkreises in Anspruch nehmen.

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Kontakt Landratsamt Rettungsleitstelle, Notrufe Tierärztliche Notdienste

Öffnungszeiten Landratsamt

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Bürgerbüro Sebnitz

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Bekanntmachungen

Aktuelle Pressemitteilungen

20.08.2019

Kreistag trifft sich zu seiner ersten Sitzung  Kreistag trifft sich zu seiner ersten Sitzung

15.08.2019

Broschüre „Ein Leben lang zu Hause wohnen“ erschienen  Broschüre „Ein Leben lang zu Hause wohnen“ erschienen

13.08.2019

Allgemeinverfügung – Amtstierärztliche Verfügung zur Bildung eines Sperrbezirkes wegen Amerikanischer Faulbrut (AFB) der Bienen  Allgemeinverfügung – Amtstierärztliche Verfügung zur Bildung eines Sperrbezirkes wegen Amerikanischer Faulbrut (AFB) der Bienen

Aktuelle Informationen/News

20.08.2019

Landeskatastrophenschutzübung „SCHÖNA 2019“ am 24. August - Information für Anwohner und Besucher zu Einschränkungen  Landeskatastrophenschutzübung „SCHÖNA 2019“ am 24. August - Information für Anwohner und Besucher zu Einschränkungen

19.08.2019

Ein weiterer Schritt für den Wintersport in der Region – Spatenstich an der Biathlonarena in Altenberg  Ein weiterer Schritt für den Wintersport in der Region – Spatenstich an der Biathlonarena in Altenberg

19.08.2019

Rehefelder Einwohner initiieren Petition   Rehefelder Einwohner initiieren Petition

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal