1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts
08.05.2018 | 069/2018

Wettbewerb „Spielen macht Schule“ startet in eine neue Runde - Grundschulen können sich für kostenlose Spielzeug-Ausstattung bewerben

Logo-Freistaat-Sachsen-2017

Medieninformation Sächsisches Staatsministerium für Kultus

Grundschulen in Sachsen haben 2018 zum neunten Mal die Möglichkeit, sich mit einem individuellen Konzept beim Verein „Mehr Zeit für Kinder“ um eine kostenlose Spielzeug-Ausstattung zu bewerben. Auch engagierte Eltern- und Fördervereine können in Absprache mit Lehrerinnen und Lehrern ein Ideenpapier für ihre Schule einreichen. Einsendeschluss ist der 4. Juni 2018.

Kindern das Lernen zu erleichtern, ist Ziel der Initiative „Spielen macht Schule“. Ausgehend von der Erkenntnis der modernen Hirnforschung, dass Kinder beim Spielen lernen, will „Spielen macht Schule“ als langfristig angelegtes Projekt, das Spielen mehr in den Schulalltag integrieren. Daher stattet das Projekt in einem Wettbewerb jährlich 200 Schulen von der 1. bis zur 4. Klasse mit Spielezimmern aus.

Die Initiative, die von den Kultusministerien aller 16 Bundesländer unterstützt wird, hat der Verein „Mehr Zeit für Kinder“ 2007 zusammen mit dem ZNL TransferZentrum für Neurowissenschaften und Lernen ins Leben gerufen.

161 Bildungseinrichtungen aus Sachsen haben in den vergangenen acht Jahren bereits Materialien für ein Spielezimmer gewonnen. Bundesweit durften sich insgesamt bisher Schülerinnen und Schüler von 2.006 Grundschulen über pädagogisch wertvolle Spiele freuen. Die eingesetzten Spiele haben erfahrene Pädagogen und Wissenschaftler zuvor geprüft und im Hinblick auf den Lerneffekt bewertet.

Zusatzangebot 2018: Auch in diesem Jahr wird im Rahmen von „Spielen macht Schule“ die „Werkstatt Modelleisenbahn“ angeboten. Diese wurde 2012 vom Mehr Zeit für Kinder e. V. und dem ZNL initiiert – mit dem Ziel, Kinder für naturwissenschaftlich-technische und künstlerische Themen zu begeistern, ihnen das Lernen zu erleichtern und sie auf kreative Weise zu fördern.

Allgemeine Informationen, die Wettbewerbsunterlagen sowie beispielhafte Konzepte gibt es unter: www.spielen-macht-schule.de.

Kontakt:
Mehr Zeit für Kinder e. V.
Gärtnerweg 4-8
60322 Frankfurt am Main
Tel: 069 156896-0
Mail: spielen-macht-schule@mzfk.de

 

Quelle: https://www.medienservice.sachsen.de/medien/news/217681?page=1

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Ankommen im Landkreis leicht gemacht - die Heimkehrerbörse www.heimkehrerboerse.info

Logo: Heimkehrerbörse

Kontakt Landratsamt Rettungsleitstelle, Notrufe Tierärztliche Notdienste

Öffnungszeiten Landratsamt

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Bürgerbüro Sebnitz

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Aktuelle Pressemitteilungen

19.10.2018

Dachverbände erhalten Fördergelder für ehrenamtliche Arbeit  Dachverbände erhalten Fördergelder für ehrenamtliche Arbeit

18.10.2018

Fahrbahnerneuerung K 8761 in Liebstadt enden planmäßig am 19.10.2018  Fahrbahnerneuerung K 8761 in Liebstadt enden planmäßig am 19.10.2018

18.10.2018

Straßenbau in Krumhermsdorf am 19.10.2018 planmäßig beendet  Straßenbau in Krumhermsdorf am 19.10.2018 planmäßig beendet

Aktuelle Informationen/News

19.10.2018

10. Kulinarische Wochen in der Sächsischen Schweiz  10. Kulinarische Wochen in der Sächsischen Schweiz

19.10.2018

Tag des traditionellen Handwerks  Tag des traditionellen Handwerks

19.10.2018

Sanierung im Johannes-May-Sadion in Freital mit rund 62.000 vom Freistaat gefördert  Sanierung im Johannes-May-Sadion in Freital mit rund 62.000 vom Freistaat gefördert

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal