1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

Sie sind hier:  

Wahlen 2014 - 2017

Kreiswahlausschuss hat das endgültige Wahlergebnis der Bundestagswahl am 24. September 2017 im Wahlkreis 158 Sächsische Schweiz-Osterzgebirge festgestellt

Kreiswahlleiter Thomas Obst informiert:

In seiner Sitzung am 28. September 2017 hat der Kreiswahlausschuss das endgültige Wahlergebnis der Wahl zum 19. Deutschen Bundestag am 24. September 2017 im Wahlkreis 158 Sächsische Schweiz-Osterzgebirge festgestellt.

Nach Prüfung der Wahlniederschriften der Wahlvorstände von 281 allgemeinen Wahlbezirken und 29 Briefwahlbezirken und Berichtigung einzelner Beschlüsse von zwei Wahlvorständen wurden folgende endgültige Ergebnisse der Bundestagswahl im Wahlkreis 158 festgestellt:

Wahlberechtigte insgesamt: 202.580
Wähler insgesamt: 156.342
Wahlbeteiligung: 77,2 %

2.443 Erstimmen sind ungültig.

 

Von den 153.899 gültigen Erststimmen erhielten

Dr. Frauke Petry (AfD) 57.554 Stimmen,
Klaus Brähmig (CDU) 44.354 Stimmen,
Dr. André Hahn (DIE LINKE) 22.614 Stimmen,
Klaus Wolframm (SPD) 11.100 Stimmen,
Lothar Ferdinand Brandau (FDP)  9.933 Stimmen,
Ines Kummer (GRÜNE)  4.575 Stimmen,
Doris Kamke (BüSo)  2.319 Stimmen und
Roland Hoyer (Hoyer)  1.450 Stimmen.

 

Als Direktbewerberin wurde damit im Wahlkreis 158 Frau Dr. Frauke Petry (AfD) gewählt.

1.967 Zweitstimmen sind ungültig.

Von den 154.375 gültigen Zweitstimmen entfielen auf

 

AfD 54.749 Stimmen,
CDU 39.581 Stimmen,
DIE LINKE 19.708 Stimmen,
FDP 12.795 Stimmen,
SPD 12.040 Stimmen,
GRÜNE  4.643 Stimmen,
NPD  2.875 Stimmen,
FREIE WÄHLER   2.186 Stimmen,
Tierschutzpartei  1.975 Stimmen,
Die PARTEI   1.278 Stimmen,
BGE     533 Stimmen,
PIRATEN     483 Stimmen,
ÖDP     456 Stimmen,
BüSo     437 Stimmen,
DiB     300 Stimmen,
V-Partei3        217 Stimmen und
MLPD      119 Stimmen.


Die öffentliche Bekanntmachung dieser Wahlergebnisse erfolgt im Amtsblatt des Landkreises nach der Feststellung der endgültigen Wahlergebnisse für die Bundesrepublik Deutschland durch den Bundeswahlausschuss.

Endgültiges Ergebnis der Landratswahl am 7. Juni 2015 - Der Vorsitzende des Kreiswahlausschusses Thomas Obst informiert:

Landrat Michael Geisler

Der Kreiswahlausschuss hat in öffentlicher Sitzung am 10. Juni 2015 das endgültige Ergebnis der am 7. Juni 2015 stattgefundenen Wahl des Landrates des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge festgestellt.

Wahlberechtigte insgesamt:                 205.972 
Wähler:  88.447 
Wahlbeteiligung:  42,9 % 
Ungültige Stimmen:  1.788 
Gültige Stimmen:  86.659 

    

davon für     

Michael Geisler (CDU)  48.869  56,4 % 
Lutz Richter (DIE LINKE, SPD und GRÜNE)           19.988              23,1 % 
Dr. Olaf Rose (NPD)  9.195  10,6 % 
Nicos Chawales  8.607  9,9 % 

 

Michael Geisler (CDU) hat mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen erhalten und ist damit zum Landrat gewählt.

Öffentliche Bekanntmachung über das Ergebnis der Wahl zum Kreistag des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge am 25. Mai 2014 vom 05. Juni 2014

Bekanntmachung der endgültigen Ergebnisse der Landtagswahl 2014

Endgültiges Ergebnis der Wahl zum Europäischen Parlament am 25. Mai 2014 im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

In seiner öffentlichen Sitzung am 28.05.2014 stellte der Kreiswahlausschuss folgendes endgültiges Ergebnis der Wahl zum Europäischen Parlament am 25. Mai 2014 im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge fest:

Von insgesamt 206.844 Wahlberechtigten nahmen 111.731 Wähler teil. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 54,0 %. Von den abgegebenen Stimmen waren 3.468 ungültig.

Von den 108.263 gültigen Stimmen entfielen auf die

 

CDU 42.094 
DIE LINKE  16.786 
SPD  12.298 
FDP  2.791 
GRÜNE  4.468 
REP  449 
FAMILIE  1.649 
Tierschutzpartei  1.626 
FREI WÄHLER  2.645 
PIRATEN  1.241
PBC  182 
Volksabstimmung  572
AUF  221 
CM  107 
DKP  126 
ÖDP  189 
BüSo 106 
PSG  47 
BP  84 
AfD  13.574 
PRO NRW 54 
MLPD  107 
NPD  6.168 
Die PARTEI  679

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                           

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Amtsleiter Kommunalamt

Hausanschrift:
01796 Pirna, Schloßhof 2/4 (Haus EF)

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 03501 515-1300
Fax: 03501 515-1309