Straßenbau Struppen – Naundorf wird fortgesetzt – Bauzeit: 09.03. – 30.04.2020

05.03.2020

Nach der Winterpause können ab nächster Woche die Bauarbeiten auf der K 8733 zwischen Struppen und Naundorf fortgesetzt werden. Die noch ausstehenden Arbeiten an den Banketten, Mulden und Böschungen beginnen am 09.03.2020 und werden voraussichtlich bis zum 30.04.2020 andauern.

Damit ist auch wieder eine Vollsperrung der Kreisstraße erforderlich und die Umleitungsstrecke (Bärensteinstraße/Lottersteig/Am Steinhübel) wird wieder aktiviert. Der Linienbus wird ebenfalls wieder die provisorische Wendemöglichkeit im Bereich Lindenweg vor dem Gebäude der Agrarproduktion „Am Bärenstein“ nutzen.

Mit dem Ausbau der Trasse wurde bereits im Jahr 2018 begonnen. Im gleichen Jahr konnte der 1. Bauabschnitt beendet werden. Der zweite Bauabschnitt startete im August letzten Jahres und soll nun planmäßig Ende April abgeschlossen werden.

Die Kosten der Maßnahme betragen ca. 1,05 Millionen Euro, wovon ca. 80 % vom Freistaat Sachsen gefördert werden. 210.000 Euro trägt der Landkreis aus Eigenmitteln. Die Arbeiten werden von der EUROVIA Verkehrsbau Union GmbH, Niederlassung Dresden, ausgeführt.

Die Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis gebeten.

Diese Baumaßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.