Freistaat übergab Einsatzfahrzeuge an Landkreise

31.08.2020

Übergabe Löschfahrzeuge
v.l.: Ch. Unger, Prof. Dr. R. Wöller und zwei Kameraden der Feuerwehr Pirna-Copitz

Insgesamt 20 Katastropheneinsatzfahrzeuge wurden vom Freistaat Sachsen beschafft, die er am 28.08.2020 an die Landkreise zur Erfüllung der vielfältigen Aufgaben im Bereich Rettungswesen übergab. Die Fahrzeuge sind allesamt auf das Modernste ausgestattet und gewährleisten schnelle Hilfeleistung auf höchstem technischen Niveau.

Bei der Übergabe der Fahrzeuge wurde auch der Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge mit je einem Mannschaftstransportwagen für den Einsatzzug 1 (Johanniter Heidenau) und den Einsatzzug 3 (DRK Dippoldiswalde) bedacht.

Des Weiteren wurden vier Löschfahrzeuge KatS übergeben, wovon ein Fahrzeug die Feuerwehr Pirna-Copitz erhielt. Beschafft hatte diese Fahrzeuge der Bund.

Gäste bei der feierlichen Übergabe waren Innenminister Prof. Dr. R. Wöller, Landtagspräsident Dr. M. Rößler und der Präsident des BBK Herr Ch. Unger, die in ihren Grußworten auch allen Einsatzkräften für ihre zuverlässige und aufopferungsvolle Arbeit dankten.