Corona-Virus: Aktuelle Situation im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

10.10.2020

Corona-Virus: Aktuelle Situation im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Stand: 10.10.2020

Stand 13.00 Uhr gibt es 94 positiv getestete Personen (+17 im Vergleich zur Meldung vom 09.10.2020, Stand 13.00 Uhr).

In den letzten sieben Tagen wurden 69 Neuinfizierte gemeldet.

Herkunft der positiv getesteten Personen: Altenberg 21, Bannewitz 4, Bad Gottleuba-Berggießhübel 3, Dippoldiswalde 14, Dohna 3, Dorfhain 1, Dürrröhrsdorf-Dittersbach 1,
Freital 12, Glashütte 3, Gohrisch 1, Heidenau 3, Kreischa 1, Müglitztal 1, Pirna 9, Rabenau 2, Rosenthal-Bielatal 1, Stolpen 5, Struppen 2, Tharandt 3, Wilsdruff 4

Situation am „Glück Auf" Gymnasium Altenberg

Neue Entwicklung:

Die Zahl der positiv auf COVID-19 getesteten Schüler ist auf 18 gestiegen, die Zahl der positiv getesteten Lehrkräfte ist bei 2 geblieben.

Hinweis an die Eltern der getesteten Schülerinnen/Schüler des „Glück Auf“ Gymnasiums Altenberg

Aufgrund der hohen Anzahl an durchgeführten Tests bei den Schülerinnen und Schülern wurden die positiv getesteten Personen prioritär behandelt und bereits telefonisch benachrichtigt. Wenn Sie keinen Anruf durch das Gesundheitsamt erhalten haben, können Sie davon ausgehen, dass ihr Kind aktuell negativ getestet wurden ist.

 

Pflegedienst Nicole Tobias Freital

Vom Personal des Pflegedienstes Tobias wurden 3 Personen positiv auf COVID-19 getestet.

 

In den anderen Einrichtungen gab es keine Änderungen.