Corona-Virus: Aktuelle Situation im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

07.10.2020

Mit Stand 07.10.2020 – 13:00 Uhr gibt es 48 positiv getestete Personen (+ 8 im Vergleich zur Meldung vom 06.10.2020 – Stand 13:00 Uhr).

In den letzten sieben Tagen wurden 23 Neuinfizierte gemeldet.

Herkunft der positiv getesteten Personen: Altenberg 19, Bannewitz 3, Dippoldiswalde 2, Dohna 3, Freital 6, Heidenau 3, Pirna 5, Stolpen 2, Struppen 2, Tharandt 2, Wilsdruff 1. In den übrigen Städten und Gemeinden des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge sind aktuell keine positiv getesteten Personen bekannt.

Aktuell befinden sich im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge 553 Personen in häuslicher Quarantäne.

Evangelische Grundschule Pirna:

An der Evangelischen Grundschule in Pirna wurde ein Schüler der Klassenstufe 1 positiv auf COVID-19 getestet. Daraufhin muss nun die betroffene Klasse unter Quarantäne gestellt werden. Die Kontaktpersonenermittlung läuft aktuell.

Bürgertelefone:

Die Bürgertelefone erreichen Sie unter den Telefonnummern 03501 515-1166 und 03501 515-1177 während der regulären Öffnungszeiten der Landkreisverwaltung.

Das Gesundheitsamt weist darauf hin, dass genehmigungspflichtige Hygienekonzepte spätestens 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn beim Gesundheitsamt zur Genehmigung vorliegen müssen.