1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts
08.05.2020 | 070/2020

Pirnaer Skulpturensommer eröffnet zu Pfingsten

Foto

Giulietta vor Sandsteinwand - Foto: Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna mbH

Pressemitteilung der Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna mbH

Die Zeit des Wartens ist vorbei. Mit den aktuellen Lockerungen für Museumsbetriebe kann nun auch der Pirnaer Skulpturensommer 2020 an den Start gehen und Besuchern hochkarätige Kunst hinter historischem Gemäuer präsentieren. Der ursprüngliche Eröffnungstermin dieser Freiluftausstellung am kommenden Sonntag, den 10. Mai 2020 muss aufgrund der coronabedingten Zwangspause allerdings auf Samstag, den 30. Mai 2020 verschoben werden. Eine Vernissage wird es nicht geben.

Unmittelbar nach Bekanntgabe der Schließung von musealen Einrichtungen wurden die Arbeiten an der fast fertiggestellten Skulpturenausstellung gestoppt. Christian Schmidt-Doll, Geschäftsführer der Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna bedankt sich beim Sponsor: „Eine große Stütze für uns in der Vorbereitung der Ausstellung war die Ostsächsische Sparkasse Dresden, die trotz der krisenbedingten Unsicherheiten zu ihren Zusagen stand und damit die Umsetzung des Skulpturensommers sicherte“. Nun wird das Team der Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna gemeinsam mit der Ausstellungskuratorin Christiane Stoebe unter Hochdruck an deren Fertigstellung arbeiten.

Der diesjährige Skulpturensommer widmet sich der Dresdner Bildhauerschule von Ernst Rietschel bis heute. Im Jahr 1832 trat Rietschel die Professur an der Kunstakademie Dresden an und begründete damit die Dresdner Bildhauerschule. Die Sammlung in den Bastionen der Festung Sonnenstein ist die erste Ausstellung, die bekannte Lehrerpersönlichkeiten in ihrem Wirken an der Dresdner Kunsthochschule zusammen in einer Schau vorstellt. Dabei zeichnen sich Themen ab, wie Macht und Ohnmacht, Zerstörung und Aufbau, Tugenden und Abgründe des Mensch-Seins bis hin zur Verehrung von Persönlichkeiten.

Unter Berücksichtigung der geltenden Hygienebestimmungen sind die Bastionen der Festung Sonnenstein bis 27. September 2020 immer Mittwoch bis Sonntag sowie an Feiertagen von 13 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet für Erwachsene 5 €, ermäßigt 3 €. Kinder und Schüler haben freien Eintritt. Aktuelle Informationen zur Ausstellung gibt es unter www.pirna.de/skulpturensommer

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Kontakt Landratsamt Rettungsleitstelle, Notrufe Tierärztliche Notdienste

Terminvergabe zwingend erforderlich

Bürgerbüro Sebnitz: Terminvergabe zwingend erforderlich

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail

Bekanntmachungen

Aktuelle Pressemitteilungen

06.07.2020

Interne Umzüge in der Außenstelle des Landratsamtes in Freital, Hüttenstraße 14  Interne Umzüge in der Außenstelle des Landratsamtes in Freital, Hüttenstraße 14

03.07.2020

Corona-Virus: Aktuelle Situation im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge  Corona-Virus: Aktuelle Situation im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

03.07.2020

Bundesverdienstorden für Pfarrer i. R. Günter Hartmann  Bundesverdienstorden für Pfarrer i. R. Günter Hartmann

Aktuelle Informationen/News

06.07.2020

Denkmalfördermittel für Schloss Kuckuckstein  Denkmalfördermittel für Schloss Kuckuckstein

03.07.2020

Internetseite zu AzubiTicket Sachsen erweitert  Internetseite zu AzubiTicket Sachsen erweitert

03.07.2020

Baugrunduntersuchungen an der B 172 in Königstein ab 20. Juli  Baugrunduntersuchungen an der B 172 in Königstein ab 20. Juli

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal