1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts
08.11.2018 | 217/2018

LEADER-Förderung für den ASB Ortsverband Neustadt in Sachsen e. V.

Foto von der Veranstaltung

Projekt  BESIK „Bilden – Erschließen – Sensibilisieren – Informieren – Kompetenzen vermitteln“

Dass es Fördermittel aus dem LEADER-Topf nicht nur für investive Maßnahmen gibt, konnte der ASB Ortsverband Neustadt in Sachsen e. V. jetzt erfahren. Denn dieser erhielt einen Fördermittelbescheid über 117.600 Euro für die Finanzierung von zwei Teilzeitstellen im Rahmen eines Projektes für Kompetenzförderung zum Thema Demenz: BESIK „Bilden – Erschließen – Sensibilisieren – Informieren – Kompetenzen vermitteln“. Landrat Michael Geisler übergab den Bescheid am 7. November 2018 an den Geschäftsführer des ASB OV Neustadt e. V., Alexander Penther.

Ziel des Projektes ist es, durch geeignete Fachkräfte zwischen an Demenz Erkrankten und ihren Mitmenschen nachhaltige „Brücken“  zu bauen. Hierzu werden Schulungen für ausgewählte Zielgruppen organisiert und durchgeführt. Im Hinblick auf das solidarische Miteinander der Generationen möchte der ASB frühzeitig und umfassend, schon bei Kindern und Jugendlichen, für das Thema Demenz sensibilisieren. So soll erreicht werden, dass diese Erkrankung durch die Vermittlung von umfassenden Informationen mit weniger Angst und Scham besetzt ist.

Die Umsetzung des Projektes ist auf 33 Monate ausgelegt. Die Gesamtkosten sind mit 147.000 Euro veranschlagt. Ein Teil des Fördergeldes soll außerdem für die Öffentlichkeitsarbeit, Präsentationsmaterialien sowie weitere im Zusammenhang mit der Projektdurchführung entstehende Ausgaben aufgewendet werden.

Sanierung einer Natursteintrockenmauer in Lohmen

Für ein zweites Projekt des ASB Neustadt wurden ebenfalls ein  Zuwendungsbescheid übergeben. Er betrifft die Sanierung einer Natursteintrockenmauer, die sich unterhalb des ehemaligen Gutshofflügels und oberhalb des Forellenflüßchens im Ortsteil Lohmen befindet. Auf ca. 30 Metern Länge wird die Mauer zurückgebaut. Die neue Sandsteinmauer wird als zweilagige Trockenmauer errichtet. Die Kosten dafür sind mit knapp 184.000 Euro kalkuliert, die Förderung beträgt reichlich 147.000 Euro.

Im Anschluss wird die Gemeinde Lohmen im Rahmen einer Hochwasserschutzmaßnahme den Wasserlauf des Forellenflüßchens beruhigen und bis zur Mündung in die Wesenitz teilweise umbauen.

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Kontakt Landratsamt Rettungsleitstelle, Notrufe Tierärztliche Notdienste

Öffnungszeiten Landratsamt

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Bürgerbüro Sebnitz

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Bekanntmachungen

Aktuelle Pressemitteilungen

Weihnachten zu Hause?  Weihnachten zu Hause?

10.12.2019

Landkreis versteigert derzeit Werkzeug, Handwerkermöbel und Technik  Landkreis versteigert derzeit Werkzeug, Handwerkermöbel und Technik

09.12.2019

Wirtschaftstag des Landkreises: Schon jetzt vormerken und am 27.05.2020 dabei sein   Wirtschaftstag des Landkreises: Schon jetzt vormerken und am 27.05.2020 dabei sein

Aktuelle Informationen/News

11.12.2019

Weitere 25 Millionen Euro für "Vitale Dorfkerne" - Fördermittel für ländlichen Raum können ab sofort beantragt werden  Weitere 25 Millionen Euro für "Vitale Dorfkerne" - Fördermittel für ländlichen Raum können ab sofort beantragt werden

10.12.2019

Zu Weihnachten Lebensretter werden  Zu Weihnachten Lebensretter werden

09.12.2019

Verkehrsverbund Oberelbe stellt Weichen für 2020  Verkehrsverbund Oberelbe stellt Weichen für 2020

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal