1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts
28.05.2020 | 195/2020

Aktuelle Informationen zum Coronavirus (Stand 28.05.2020, 12:00 Uhr)

Symbolbild

seit 02.03.2020 infizierte Personen im Landkreis: 386 (+ 1)

seit 02.03.2020 geheilte Personen im Landkreis:   355 (+ 3)

aktuell infizierte Personen:                                      27 (- 2)

verstorben:                                                                 4 (+ 0)

stationär in Behandlung:                                          27 (+ 0)[1]

 

  • Stadt Altenberg                                                  0 (geheilt: 13)
  • Bad Gottleuba-Berggießhübel                           1 (geheilt: 5)
  • Bad Schandau                                                   0 (geheilt: 8)
  • Gemeinde Bahretal                                            0 (geheilt: 2)
  • Gemeinde Bannewitz                                        0 (geheilt: 10, verstorben: 1)
  • Große Kreisstadt Dippoldiswalde                      6 (geheilt: 19)
  • Gemeinde Dohma                                             0 (geheilt: 5)
  • Stadt Dohna                                                       0 (geheilt: 4)
  • Gemeinde Dürrröhrsdorf-Dittersbach                0 (geheilt: 7)
  • Große Kreisstadt Freital                                    5 (geheilt: 44, verstorben: 1)
  • Stadt Glashütte                                                  2 (geheilt: 6)
  • Gemeinde Gohrisch                                          0 (geheilt: 16)
  • Stadt Heidenau                                                  1 (geheilt: 21)
  • Gemeinde Hermsdorf/Erzgebirge                      0 (geheilt: 3)
  • Stadt Hohnstein                                                 0 (geheilt: 27, verstorben: 1)
  • Gemeinde Klingenberg                                      0 (geheilt: 3)
  • Stadt Königstein                                                 0 (geheilt: 15)
  • Gemeinde Kreischa                                           0 (geheilt: 3)
  • Gemeinde Lohmen                                            0 (geheilt: 2)
  • Gemeinde Müglitztal                                          0 (geheilt: 1)
  • Stadt Neustadt in Sachsen                                0 (geheilt: 15)
  • Große Kreisstadt Pirna                                      9 (geheilt: 44)
  • Stadt Rabenau                                                   0 (geheilt: 7)
  • Gemeinde Kurort Rathen                                  0 (geheilt: 2)
  • Gemeinde Reinhardtsdorf-Schöna                    1 (geheilt: 1)
  • Gemeinde Rosenthal-Bielatal                            0 (geheilt: 6)
  • Große Kreisstadt Sebnitz                                   0 (geheilt: 27, verstorben: 1)
  • Stadt Stolpen                                                     0 (geheilt: 5)
  • Gemeinde Struppen                                          0 (geheilt: 6)
  • Stadt Tharandt                                                   1 (geheilt: 7)
  • Stadt Wehlen                                                     0 (geheilt: 5)
  • Stadt Wilsdruff                                                   1 (geheilt: 16)

 
 

Sonstiges

1. Aktualisierung der Übersicht der betroffenen Einrichtungen im Landkreis:

  • Seniorenwohn- und Pflegeanlage „Katharinenhof“ Am Schloss in Wilsdruff mit 1 Bewohner,
  • Bethlehemstift-Zwiesel in Bad Gottleuba-Berggießhübel mit 2 Mitarbeiter,
  • Heilpädagogische Schule und Heilpädagogisches Heim Bonnewitz in Pirna OT Bonnewitz mit 1 Mitarbeiter,
  • DRK Behindertenwohnheim „Am Taubenberg“ in Dippoldiswalde mit 2 Bewohnern und 1 Mitarbeiter,
  • Diakonisches Altenzentrum Graupa in Pirna OT Graupa mit 2 Bewohner und 1 Mitarbeiter,
  • „Haus Sonnenblick“ des Pflegedienst Feist in Freital mit 1 Bewohner,
  • KLINIK BAVARIA Zscheckwitz, Abt. Neurologie in Kreischa OT Zscheckwitz mit 1 Mitarbeiter.

Neben den Pflegeheimen sind auch bei den Kinder- und Schuleinrichtungen COVID-19-Fälle zu verzeichnen. Diese sind in:

  • Schillergymnasium in Pirna mit 2 Schülern,
  • Kindergarten „Märchenland“ in Dippoldiswalde mit 1 Kind und 1 Mitarbeiter,
  • Panta Rhei der Integrativen Jugendhilfe in Glashütte mit 1 Bewohner,
  • Hort der Grundschule Reichstädt in Dippoldiswalde mit 1 Kind.

 

2. Hinweis zur Sächsischen Corona-Quarantäne-Verordnung: Mit Stand vom 21.05.2020 ist keine Meldung bei Einreise aus EU-Mitgliedstaaten mehr notwendig.

Mit § 3 (2) Sächsischen Corona-Quarantäne-Verordnung werden Arbeitgeber verpflichtet, sich an das zuständige Gesundheitsamt zu wenden, wenn ihre Arbeitnehmer für eine mindestens dreiwöchige Arbeitstätigkeit aus dem Ausland einreisen, um diese Arbeitsaufnahme anzuzeigen.

Es ist durch die betroffenen Arbeitgeber zu dokumentieren, dass die notwendigen betrieblichen Hygienemaßnahmen und Vorkehrungen ergriffen wurden.

Hierfür stellt das Gesundheitsamt des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge unter http://www.landratsamt-pirna.de/saechsische-corona-quarantaene-verordnung.html ein Formular für Arbeitgeber zur Verfügung.

Es ist zu beachten, dass mit der zum 21.05.2020 in Kraft getretenen Sächsischen Corona-Quarantäne-Verordnung bei der Einreise aus den Mitgliedstaaten der Europäischen Union sowie Island, Liechtenstein, Norwegen, Schweiz, Großbritannien und Nordirland keine Pflicht mehr zur Meldung beim zuständigen Gesundheitsamt besteht.

 

[1] Die stationäre Belegung in den landkreisweiten Krankenhäusern und Rehakliniken erfolgt zentral über die sächsische Corona-Leitstelle wohnortunabhängig nach medizinischen Gesichtspunkten. Deshalb sind nicht alle stationär in Behandlung befindlichen Patienten auch im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge gemeldet.

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Kontakt Landratsamt Rettungsleitstelle, Notrufe Tierärztliche Notdienste

Terminvergabe zwingend erforderlich

Bürgerbüro Sebnitz: Terminvergabe zwingend erforderlich

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail

Bekanntmachungen

Aktuelle Pressemitteilungen

07.07.2020

Übergabe des Fördermittelbescheides für den Ersatzneubau der Kindertagesstätte „Kunterbunt“ Heidenau  Übergabe des Fördermittelbescheides für den Ersatzneubau der Kindertagesstätte „Kunterbunt“ Heidenau

07.07.2020

Landkreis versteigert gepfändete Objekte  Landkreis versteigert gepfändete Objekte

06.07.2020

Interne Umzüge in der Außenstelle des Landratsamtes in Freital, Hüttenstraße 14  Interne Umzüge in der Außenstelle des Landratsamtes in Freital, Hüttenstraße 14

Aktuelle Informationen/News

06.07.2020

Denkmalfördermittel für Schloss Kuckuckstein  Denkmalfördermittel für Schloss Kuckuckstein

03.07.2020

Internetseite zu AzubiTicket Sachsen erweitert  Internetseite zu AzubiTicket Sachsen erweitert

03.07.2020

Baugrunduntersuchungen an der B 172 in Königstein ab 20. Juli  Baugrunduntersuchungen an der B 172 in Königstein ab 20. Juli

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal