1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts
13.08.2019 | 175/2019

Ein Jahr Festung Königstein für die Zuckertüte

Symbolbild

Foto: Festung Königstein

Pressemitteilung Festung Königstein gGmbH

Zum Schulstart schenkt die Festung Königstein Abc-Schützen aus der Region ein Jahr lang kostenfreien Eintritt.

Kinder im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge können sich zum Schulanfang über eine besondere Überraschung in ihrer Zuckertüte freuen: Die Festung Königstein schenkt ihnen eine Jahreskarte. Mit dieser können sie die historische Wehranlage mit allen Ausstellungen und Veranstaltungen gemeinsam mit einem Elternteil und einem Geschwisterkind ein Jahr lang unentgeltlich besuchen.

„Für Kinder ab sieben Jahre wird der Festungsbesuch kostenpflichtig“, erklärt Angelika Taube, Geschäftsführerin der Festung Königstein gGmbH.

„Dabei finden Kinder in diesem Alter die Wehranlage besonders spannend. In historische Kostüme schlüpfen, einen Ritterhelm aufprobieren, Festungsbaumeister spielen oder beim ‚Ferienspaß für Königskinder‘ mitmachen – das alles wird jetzt erst richtig interessant. Die Jahreskarte ist unsere herzliche Einladung, die Festung zu entdecken.“

Kinder für das Museum zu begeistern ist das große Ziel, das sich die Festung Königstein im Rahmen ihres Bildungsauftrages gesetzt hat. Mit ihren Kanonen, Tiefkellern und unterirdischen Kasematten sowie dem einzigartigen Ensemble aus mehr als 50 Bauwerken ist sie ein imposantes Freilichtmuseum.

Interaktive Ausstellungen, altersgerechte Mitmachangebote und abwechslungsreiche Familienführungen machen sie zu einem attraktiven Lern- und Erlebnisort.

Mehr als 2000 Gutscheine verteilt die Bergfestung an insgesamt 58 Schulen.

Die Gutscheine werden entweder zum Schulanfang am 17. August oder zum ersten Elternabend an die Familien weitergereicht. Innerhalb des ersten Schuljahres, spätestens bis zum 18. Juli 2020, können die Gutscheine an den Festungskassen gegen die Schulanfänger-Jahreskarte eingetauscht werden. Das eintrittsfreie Jahr beginnt mit dem ersten Festungsbesuch.

Herausgeber:
Festung Königstein gGmbH
01824 Königstein
T: +49 35021 64-607
www.festung-koenigstein.de

Pressekontakt:
Anne Jungowitz
THIEL Public Relations e. K.
T: +49 351 3148892
E-Mail: presse@thielpr.com

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Kontakt Landratsamt Rettungsleitstelle, Notrufe Tierärztliche Notdienste

Öffnungszeiten Landratsamt

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Bürgerbüro Sebnitz

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Bekanntmachungen

Aktuelle Pressemitteilungen

11.12.2019

Weihnachten zu Hause?  Weihnachten zu Hause?

10.12.2019

Landkreis versteigert derzeit Werkzeug, Handwerkermöbel und Technik  Landkreis versteigert derzeit Werkzeug, Handwerkermöbel und Technik

09.12.2019

Wirtschaftstag des Landkreises: Schon jetzt vormerken und am 27.05.2020 dabei sein   Wirtschaftstag des Landkreises: Schon jetzt vormerken und am 27.05.2020 dabei sein

Aktuelle Informationen/News

11.12.2019

Weitere 25 Millionen Euro für "Vitale Dorfkerne" - Fördermittel für ländlichen Raum können ab sofort beantragt werden  Weitere 25 Millionen Euro für "Vitale Dorfkerne" - Fördermittel für ländlichen Raum können ab sofort beantragt werden

10.12.2019

Zu Weihnachten Lebensretter werden  Zu Weihnachten Lebensretter werden

09.12.2019

Verkehrsverbund Oberelbe stellt Weichen für 2020  Verkehrsverbund Oberelbe stellt Weichen für 2020

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal