1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts
21.08.2017 | 172/2017

Zweite Publikation zur Sonderausstellung „Inspirierende WanderWelten – Die Schweiz(en) in Grafik und Wagners Werk“ erschienen

Logo-Kultur-Tourismus-Pirna-2015

Pressemitteilung der Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna mbH

Der sächsische Komponist Richard Wagner hat einen bedeutenden Teil seines Lebens in der Schweiz verbracht – zunächst nach dem gescheiterten Mai-Aufstand 1849 in Dresden und dann ab 1866 in Tribschen bei Luzern. Als begeisterter Wanderer und Kletterer erhielt er auf ausgedehnten Touren in den Schweizer Alpen zahlreiche Einfälle für sein Werk. Hier setzte sich fort, was den Komponisten bereits als Jugendlichen und späterhin während seiner Dresdner Kapellmeisterjahre bei der Erkundung der Sächsisch-Böhmischen Schweiz faszinierte: Natur als Inspirationsquelle.

Wagner erlebte die beiden Schweiz(en) in einer Zeit, in der Reiseberichte und Reiseführer in Mode kamen, Eisenbahnlinien gebaut wurden und die Natur in der Romantik zunehmend zum Thema wurde. Es war eine faszinierende Epoche der Entdeckungen und des Aufbruchs.

Zur Sonderausstellung „Inspirierende WanderWelten – Die Schweiz(en) in Grafik, Malerei und Wagners Werk“, die derzeit im Stadtmuseum Pirna und in den Richard-Wagner-Stätten Graupa zu sehen ist, ist nun eine zweite Publikation erschienen. Die reich bebilderte Broschüre beleuchtet Wagners Wanderungen und die Widerspieglung der Naturerfahrungen in seinem musikalischen Schaffen. Es gibt Essays zum historischen Aufbruch jener Jahre, zu Wagners Inspirationen für sein Werk und zur romantischen Malerei, die im Elbsandsteingebirge – dank eines Schweizers, Adrian Zingg – in der Sächsischen Schweiz ihren Anfang nahm. Der Leser erfährt viele neue Fakten und Quellen zu einer eher unbekannten Seite in Wagners Leben und Werk.

Die Broschüre ist zu einem Preis von 12,90 € in den Richard-Wagner-Stätten Graupa, im Stadtmuseum Pirna und im TouristService Pirna erhältlich.

Kontakt:
Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna mbH
Sara Händler
Am Markt 7, 01796 Pirna
Tel: (03501) 556 455
Fax: (03501) 556 12 455
Email: sara.haendler@pirna.de

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Ankommen im Landkreis leicht gemacht - die Heimkehrerbörse www.heimkehrerboerse.info

Logo: Heimkehrerbörse

Was erledige ich wo?

Allgemeine Sprechzeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Sprechzeiten Bürgerbüros Pirna, Freital, Dippoldiswalde

Montag: 08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr

Bürgerbüro Sebnitz

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Aktuelle Pressemitteilungen

10.07.2018

Straßenbau zwischen Krietzschwitz und Struppen dauert länger  Straßenbau zwischen Krietzschwitz und Struppen dauert länger

06.07.2018

Neue Landkreisbroschüre erschienen  Neue Landkreisbroschüre erschienen

05.07.2018

Weiterhin Waldbrandgefahr und Trockenheit im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge  Weiterhin Waldbrandgefahr und Trockenheit im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Aktuelle Informationen/News

10.07.2018

Straßenwärter haben Ausbildung erfolgreich abgeschlossen  Straßenwärter haben Ausbildung erfolgreich abgeschlossen

06.07.2018

Fun-Teams jetzt noch anmelden für Beachvolleyball-Cup im Geibeltbad-Freibad in Pirna   Fun-Teams jetzt noch anmelden für Beachvolleyball-Cup im Geibeltbad-Freibad in Pirna

05.07.2018

Weißeritztalbahn lädt zum Schmalspurbahn-Festival für die ganze Familie  Weißeritztalbahn lädt zum Schmalspurbahn-Festival für die ganze Familie

Notrufe / Rettungsleitstelle

Tierärztliche Notdienste

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal