1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts
17.07.2017 | 150/2017

Wahlhelfer für die Bundestagswahl 2017 gesucht

freital

Pressemitteilung Stadtverwaltung Freital

Für die Durchführung der Bundestagswahl am 24. September 2017 sucht die Stadtverwaltung Freital wieder ehrenamtliche Wahlhelferinnen und Wahlhelfer, die im Wahlvorstand die ordnungsgemäße Durchführung der Stimmabgabe im Wahlbezirk und die anschließende Auszählung der abgegebenen Stimmen gewährleisten.

Der Wahlvorstand besteht aus einem Wahlvorsteher, dessen Stellvertreter, einem Schriftführer und weiteren fünf Beisitzern. In der Stadt Freital gibt es 30 Urnenwahlvorstände und vier Briefwahlvorstände. Die zeitliche Inanspruchnahme umfasst entweder den Vormittag oder den Nachmittag. Darüber hinaus sind zur Auszählung der abgegebenen Stimmen ab 18.00 Uhr alle Mitglieder des Wahlvorstandes anwesend.

Interessierte müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Für die ehrenamtliche Tätigkeit wird für den Wahltag eine Aufwandsentschädigung in folgender Höhe gezahlt: Wahlvorsteher: 40 Euro, Schriftführer: 35 Euro, alle übrigen Wahlhelfer: 30 Euro. Diese Entschädigung wird nach erfolgter Teilnahme überwiesen.

Wer Interesse hat, kann sich an die Stadtverwaltung Freital wenden. Ein Bewerberformular ist im Internet abrufbar oder kann an den Rathausinformationen in Potschappel und Deuben abgeholt werden.

 

Kontakt und Informationen
Stadtverwaltung Freital, Dresdner Straße 212, 01705 Freital
Tel.: 0351 / 6476-658
E-Mail: wahl@freital.de
Internet: www.freital.de/wahl

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Ankommen im Landkreis leicht gemacht - die Heimkehrerbörse www.heimkehrerboerse.info

Logo: Heimkehrerbörse

Was erledige ich wo?

Allgemeine Sprechzeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Sprechzeiten Bürgerbüros Pirna, Freital, Dippoldiswalde

Montag: 08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr

Bürgerbüro Sebnitz

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Aktuelle Pressemitteilungen

25.05.2018

Straßenbaumaßnahmen zwischen Zatschke und Mockethal an der K 8710  Straßenbaumaßnahmen zwischen Zatschke und Mockethal an der K 8710

24.05.2018

Baubeginn des 1. Bauabschnitts zwischen Porschdorf und Hohnstein (Sense) am 04.06.2018   Baubeginn des 1. Bauabschnitts zwischen Porschdorf und Hohnstein (Sense) am 04.06.2018

23.05.2018

Haushalt des Landkreises genehmigt  Haushalt des Landkreises genehmigt

Aktuelle Informationen/News

25.05.2018

Bundesfamilienministerin besucht den Landkreis  Bundesfamilienministerin besucht den Landkreis

25.05.2018

800 Jahre Stolpen – Die Basaltmetropole feiert! - Festwoche vom 1. bis 10. Juni 2018  800 Jahre Stolpen – Die Basaltmetropole feiert! - Festwoche vom 1. bis 10. Juni 2018

25.05.2018

Studienbewerbung und Studienbeginn – Was ist zu beachten? - 19. Juni 2018  Studienbewerbung und Studienbeginn – Was ist zu beachten? - 19. Juni 2018

Notrufe / Rettungsleitstelle

Tierärztliche Notdienste

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal